Kann man mit Online-Umfragen wirklich Geld verdienen?

10 Antworten

JA, du musst ejdoch sehr viel Zeit mitbringen. Zudem musst du drauf achten, dass der Anbieter seriös ist.

Als erstes...
Geld im Internet verdienen, Alles Fake!!!
Bitte so nicht formulieren, das ist nur Panik mache und mit Sicherheit ein unlauter Wettbewerb. Sicher gibt es unseriöse Angebote, aber so etwas gibt es überall in allen Lebenslagen und Geschäften. Wer darauf reinfällt ist selber schuld, da sollte man schon etwas Geschick und Wissen mitbringen um dubiose Geschäfte zu erkennen. Andernfalls lasst einfach die Finger davon, oder fragt Bekannte die sich damit auskennen bzw. erfahrungen gesammelt haben.
Ansonsten finde ich solche negativen formulierungen Geschäftschädigend die seriös arbeiten und dann halten alle die seriösen Anbieter für unseriös, weil der größte Teil im Internet nur die eine Seite der Meinung Teilt.

Ich verdiene Hauptberuflich mein Geld mit Internet, bin Datenerfasser eines Webshops. Arbeite flexibel 6 Stunden am Tag von zu Hause aus und werde mit ca. 1100,- € Netto entlohnt. Nix mit Fake!!!

Ein Hartz4-Empfänger verdient 10.000 € !
Solche aussagen gibt es nicht in unseriösen Angeboten, sondern sind von normalen Menschen frei erfunden, die sich nur über die unseriösen Angeboten ärgern. Es könnte schon 10.000,- € stehen, aber mit sicherheit nicht im zusammenhang als Hartz4-Empfänger. Ein Hartz4-Empfänger kann und darf keine 10.000 € verdienen. Man darf nur bis zu 100,- € Anrechnungsfrei dazu Verdienen, den Rest muss man mit Hartz4 Anrechnen. Fazit, bei 10.000,- € verdienst, wäre man kein Hartz4-Empfänger, sonst ist man ein Schwarzarbeiter.

Außerdem geht es hier nicht um Geld verdienen im Internet, sondern wie der Fragesteller schreibt Geld Verdienen mit Online-Umfragen !

Und ja man kann Wirklich damit Geld verdienen, ob viel oder wenig ist erst mal dahingestellt.

Wenn jetzt alle Antworten davon wird man nicht Reich, will auch keiner wissen. Denn Millionäre tippen keine Online-Umfragen! Hilft aber den Fragesteller und anderen Interessenten nicht.
Ebenso wenig wie Das sind nur abzocker, oder unseriöse Anbieter.

Jetzt ratet mal warum alle so etwas für dubios halten, ganz einfach, weil bisher noch keiner genau geschrieben hat was man wirklich "in Zahlen" pro Umfrage verdienen kann. Fazit, somit denkt jeder es gibt nur lächerliche 10 cent für ne 15 Minuten Umfrage, nur Spekulationen.
Macht euch doch selbst eine Umrechnung! Der Mindestlohn Bundesweit liegt bei 8,50 € pro Stunde.

Macht euch eine Tabelle.
10 Minuten = 1,42 €
15 Minuten = 2,13 €
20 Minuten = 2,83 €
30 Minuten = 4,25 €

Nun könnt ihr Vergleichen ob die Umfragen laut Tabelle positiv lohnend überschreiten, oder negativ unrentabel unterschreiten. Jedem ist es selbst überlassen ob man laut Tabelle mehr oder weniger verdienen will.
Klar macht es keinen Sinn für 10 cent bei 15 Minuten Umfrage, eine Tagesgage bei 6 Stunden von 3,60 € zu verdienen. Davon kann man leider nicht Leben, stimmt. Jedoch können aber Hartz4-Empfänger sagen, ich habe eh viel Zeit und nichts zu Tun, also verdiene ich nebenher im Monat bei 3,60 €/Tag insgesammt 72,- € im Monat.
Was spricht dagegen? Wer will soll es tun, wer nicht kanns lassen.
Aber bitte Meldung beim Jobcenter nicht vergessen.
Doch leider kommen Aussagen wie, ist reine Zeitverschwendung.
Das sind doch nur Menschen die nur zu Faul sind. Seit wann ist Arbeiten eine Zeitverschwendung, ob ich in einer Firma oder zu Hause Umfragen ausfülle bleibt von der Zeit her daselbe. Aber allem gehts es nicht um Zeit, sondern Geld.

mfg

ja kann man es braucht nur etwas zeit. ab und zu passt man als person nicht für die umfrage, ist aber nicht schlimm. denn umfragen gibt es immer wieder man wird nicht reich davon. aber als ne kleine unterstützung ist es schon ok

Glaube ich irgendwie nich habs schon versucht

Hallo Giraffe09,

meine erste Anwort enthielt schon eine Aufzählung mehrerer Online-Umfrageanbieter, die seriös sind und recht "passabel" für die Teilnahme vergüten. Viel Erfolg!

Nantucket

Hallo, wenn möglich sollten es nur deutsche Anbieter sein, wenn möglich mit Barauszahlung. Hast du die 55€ im Monat nur über die amerikanischen Seiten verdient?

1
@giraffe09

Hallo Giraffe09, wie meinst Du das "nur deutsche Anbieter"? Hinter den meisten Anbietern steht ein amerikanischer Mutterkonzern. Stört Dich die Domain .com? Alle diese Anbieter haben deutsche Versionen/Oberflächen, d.h. die Umfragen werden auf Deutsch beantwortet. Barauszahlungen bieten Toluna, Meinungsplatz und Meinungsplatz - das sind die mir jetzt einfallen. Die mtl. durchschnittlich 55 € habe ich nur mit Umfragen auf Deutsch verdient - vielleicht eine oder zwei Ausnahmen. Mit ist es egal, ob ich eine Umfrage auf Deutsch oder Englisch beantworte und bei einigen Anbietern habe ich als Zweitsprache angegeben. Beste Grüße Nantucket

1
@Nantucket

Wenn ihr immer noch ein Zusatzeinkommen braucht,schreibt mich an ich verdiene schon seit Jahren mein Geld online! Grüße Patrick

2

Was möchtest Du wissen?