Kann man mit dünnblech Elektroden wirklich dünne Bleche schweißen oder ist das Müll?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das stimmt!!

 

http://www2.westfalia.de/shops/werkzeug/schweissen/elektro_schweissgeraete/elektroden_und_zubehoer/12860-duennblech_elektroden_1_5_d_250_mm_lang.htm

würde es nicht machen,schutzgas ist besser.mit elektroden brauchst erfahrung,eine ruhige hand und ein gutes schweißgerät.die meisten heimwerkergeräte sind nicht geeignet da du sie nicht soweit runterregeln kannst

Autoblech z. B. kann man mit einem herkömmlichen E-Schweißgerät nicht schweißen. 1mm starkes Blech lässt sich mit guten Elektroden gut schweißen.

Ich habe aber die Kotflügel von meiner ranger mit Elektrode geschweißt ^^ wenn mans kann gehts

0

Natürlich kann man mit normalen 2mm-Elektroden dünnere Bleche schweißen-wenn das Blech ca mindestens 0,3mm stark ist und nicht verrostet. Dünnerere Bleche schweißt mann eigentlich mit Autogen-Verfahren /Gas + Sauerstoff. Ebenso werden Auto-Karosserieteile und Auspuffe so geschweißt-da sonst mit dem Elektroschweißverfahren nur größere Löcher eingebrannt werden. Alternativ kommt auch noch bei Dünnblechbearbeitung das Hartlötverfahren mit Messing-oder Silberlot in Frage....

Oder WIG schweißen kannst sogar 0,5 Kupfer Blech prima damit schweißen

0

Was möchtest Du wissen?