Kann man Kartoffelsuppen einfrieren?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist bei pürierten Suppen normal. Nach dem Auftauen bzw. Aufkochen normal mit dem Schneebesen gut durchschlagen oder mit dem Stab aufpürieren. Du kann Suppe übrigens locker ein halbes Jahr einfrieren.

Also da das Einfrieren ja dazu gedacht ist, Essen aufbewahren zu können, ohne das es eklig wird, war die Suppe wohl durchaus noch essbar und Du kannst sie auch weiterhin einfrieren.. allerdings verlieren die Nahrungsmittel durch das Einfrieren eben teilweise den ursprünglichen Geschmack u.ä.; daran wird's wohl gelegen haben.

ja, sie ist nach dem Auftauen nicht mehr so sämig. Tut der Qualität eigentlich keinen Abbruch

Das ist durch das einfrieren und wieder auftauen passiert, ist aber weiters nicht schlimm!

Kurz mit dem Pürrierstab oder einem Schneebesen wieder glatt rühren, das dürfte kein Problem sein.

klar kann man das nur beim auftauen solltest du sie einpaar stunden auf der küchen ablage stehenlassen

Das kommt bestimmt dürch die Sahne

das ist bei kartoffeln so... ich habe das einige male probiert, immer mit dem von Dir beschriebenen ergebnis.

folglich tue ich das nicht mehr

Ja,

in eine Dose schütteln und in die Gefriertruhe stellen!

Was möchtest Du wissen?