Kann man in seinem Vertragshandy jede beliebige prepaid - Karte einsetzen?

5 Antworten

Die Idee mit der italienischen Karte ist wirklich zu empfehlen. Das funktioniert auch mit einem gelockten Handy. Frage Deinen Netzanbieter z.B. T-Mobile, mit welchen italienischen Netzbetreibern sie ein Abkommen geschlossen haben z.B. Telecom Italia. Die Karten von Telecom Italia werden dann von Deinem Handy anerkannt.

vertragshandy ist nicht frei, sondern an das netz des anbieters gebunden, mindestens 24 monate lang. nimm ein altes handy mit, simlock-frei, und kauf dir dann im urlaubsland eine touristen-mobilfunkkarte, und am besten, lass dich dann auf dieser auslandsmobilnummer zurückrufen aus deutschland, das ist billig, mit den vorwahlnummern von http://www.billiger-telefonieren.de

Normalerweise ist das Vertragshandy simlock und netlock frei. Es kommt bei neueren Verträgen aber hin und wieder vor, das man mit dem Handy an das Netz des Anbieters gebunden ist. Von einem Vertragshandy , daß einen Simlock hat, habe ich noch nie gehört. Bisher habe ich nur Vertragshandy besessen, die weder simlocked noch netlocked waren. In deinem Fall empfehle ich dir, daß du bei deinem Mobilfunkanbieter abklärst, ob dein Handy in irgeneinder Art und Weise eingeschränkt ist.

Was möchtest Du wissen?