Bei Herz- und Kreislauf wird die periphere Durchblutung angeregt, dadurch ist die Haut gerötet und warm. Es wird als angenehme Wirkung des Alkohols empfunden, wenn man friert. Allerdings wird durch die vermehrte Hautdurchblutung auch vermehrt Wärme abgegeben. So besteht zum Beispiel für obdachlose Alkoholiker im Winter die Gefahr des Erfrierens. Die chronische Gefäßerweiterung kann an Nase, Fingern und Zehen zu einer dauerhaften Aussackung der Gefäße führen und so zu der sogenannten "Schnapsnase".

http://www.a-connect.de/namalk.php

...zur Antwort

Das hat sich eben aus der Geschichte der freien und der Hansestädte so ergeben. Es ist sicher unsinnig und viele möchten es abschaffen, nur sind die Menschen in diesen Stadtstaaten mehrheitlich davon nicht begeistert es abzuschaffen und es ist sehr schwierig es zu ändern. Es geht dabei vor allem um die Bundesmittel, welche diese Stadtstaaten in riesiger Höhe bekommen.

...zur Antwort

Es kann zwei Ursachen haben: Jemand ist böse mit dem Pferd umgegangen, vielleicht der Schmied, oder es kann auch Gelenkschmerzen haben, also Tierarzt fragen.

Jedes gesunde Pferd kann es aber lernen. Gehe mit der Hand langsam vom Rücken bis an Huf, und sage Dein Vorhaben deutlich und ruhig an. Du mußt die Hand sehr ruhig gleiten lassen und nicht zucken. Wenn es sich auf die Seite stellt, drücke mit dem vollem Körpergewicht dagegen. Man kann dann noch den Schweif um den Huf binden, als Fessel, womit das Pferd lernt ruhig zu bleiben.

Alles mit viel Ruhe und viel Geduld

...zur Antwort