Kann man in einen Computer mit im Prozessor integrierte Grafikkarte noch eine Grafikkarte einbauen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zusätzlich zum notwendigen freien Steckplatz brauchst du auch ein Netzteil, das die zusätzliche Last versorgen kann. Plane zur Gamer-Karte besser noch ein Netzteil mit ein!

Normalerweise ja.

Es kommt jedoch auf die Mainboard an. (Auch diese können integrierte GraKas haben) Wenn die Mainboard einen Grafikkarten-Slot besitzt (z.B. AGP oder PCI) , kann natürlich auch weitere Grakas installieren.

Um welche Mainboard handelt es sich denn?

Die Im Prozessor integrierte Grafikeinheit ist nur eine einfache grafik für office aufgaben und ein paar videos.

Ähnlich wie die Grafikchips die früher auf den mainboards verbaut wurden.

Anstatt die Grafik als extra chip auf dem Board zu haben ist man jetzt dazu übergegangen die grafik mit in den Prozessor zu legen.

Wenn man jetzt aber mehr Grafikleistung benötigt dann kauf man sich eine extra PCI-e x16 Karte. Die Karte wird dann in den langen PCI-e slots gesteckt der heutzutage eigentlich auf jedem Board vorhanden sein sollte.

Dabei sollte dann automatisch die schwächere on board grafik bzw IGP (Grafikeinheit in der CPU) deaktiviert werden und die extra karte benutzt werden.

Aber irgendwelche sachen wie sli oder crossfire wird man mit einer integrierten Grafikeinheit nicht machen können.

Guten Abend ,

Natürlich geht dass , solange dass Mainboard einen AGP bzw einen PCI Express Slot hat .

Was möchtest Du wissen?