Kann man im Supermarkt Kaffeebohnen mahlen.Wenn ja kann ich das Pulver wie beim löslichen einfack aufgiessen?

9 Antworten

Es gibt viele Supermärkte mit Kaffee-Abteilung und vorhandener Kaffeemühle. Das gemahlene Pulver kannst Du dann prinzipiell auch mit ( fast ) kochendem Wasser übergiessen, musst es dann aber hinterher auch wieder ausfiltern. Mit etwas Geduld musst Du nach dem Aufguss aber auch nur etwas abwarten bis sich das Kaffeebohnenmehl nach dem gründlich durchgerührten Aufguss langsam am Boden der Kanne absetzt. Dann kannst Du den Sud ganz vorsichtig in die Tasse abgiessen. Dauert halt nur etwas länger als beim Durchlauf-Filter und der Kaffee wird " herber ".

Anders als beim "Instant-Kaffee" der aus gefriergetrocknetem Kaffee-Extrakt besteht, löst sich das Kaffeemehl der direkt gemahlenen Bohne nicht im Wasser auf, sondern ist eher im Verhalten wie ein Tee zu betrachten.

Das Pulver löst sich nicht im Wasser und das schmeckt dann nicht gut.

Du musst den Kaffee zB durch einen Kaffeefilter laufen lassen und das Pulver so ausfiltrieren.

Gemahlene Kaffeebohnen werden in einen Filter (fast immer aus Papier) gegeben und mit Wasser aufgegossen. Was unten herauskommt ist dann Filterkaffee.
In manchen Supermärkten kannst du den Bohnenkaffee mahlen, sehe diese Mahlwerke immer seltener.

Muss man da seinen Kaffee mitbringen?

0

Was möchtest Du wissen?