Kann man hacken lernen durch ein informatik studium?

12 Antworten

fürs hacken ist echt kein informatik-studium notwendig! das geht problemlos auch ohne!
allein im internet gibt es hunderte infos dazu, du musst es nur googlen!

gelehrt wird es im informatik studium definitiv NICHt, is schließlich nicht sonderlich sauber! aber du lernst per se schon, wie man diverse programmcodes schreibt und du wirst das verständnis dafür erlangen, wie man diese codes missbrauchen kann, oder ausbauen! das geht meist schon sehr schnell! aber sei dir bewusst, dass das oft auch viel theorie ist!

programmieren auf papier ist in der prüfung übrigens nicht unüblich und richtig richtig unoptimal!!!!

Wenn du das Informatikstudium durch hast wirst du das nicht mehr hacken nennen sondern IT Sicherheit :). Du wirst es können (oder zumindest verstehen), aber dafür nutzen deine eigenen Sachen sauber zu halten ;).

Prinzipiell heißt hacken auch nicht in Computersysteme eindringen sondern beschreibt den kreativen Umgang mit Dingen (muss nichtmal mit dem Computer zu tun haben). Den Begriff "Hacker" wie er heute bekannt ist ist eher von den Medien geprägt.

Wirtschaftsinformatik oder eine "reine" Informartik studieren?

Hallo, ich bin zur Zeit noch in der 9. Klasse einer Realschule.

Ich würde gerne nach der Schule mein Fach Abitur machen.

Und danach Informatik studieren. Nur ich weiß nicht , was schwieriger oder besser ist? Ich habe auch schon gegoogelt, ich fand nur, dass ein Informatik Studium sehr schwer sein soll.

Ich habe auch schon ein Praktikum als Softwareentwickler bzw. als Fachinformatiker in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung absolviert. Das eigentliche Programmieren hat mir zwar Spaß gemacht, jedoch fand ich es sehr kompliziert. Klar, bei 3 Wochen Praktikum kann man auch nicht viel lernen.

Außerdem was macht man genau in den beiden Studiengängen? Also Wirtschaftsinformatik ist logischerweiße BWL und Informatik. Aber was macht man genau bei Informatik? Laut Google bzw. Foren, ist programmieren noch am wenigstens im Studium dran.

So jetzt zu meinen Fragen: In welche Fachrichtung muss ich mein Fach Abi anstreben? Und was ist besser: Wirtschaftsinformatik oder reine Informatik? Und was macht man bei den einzelnen Studiengängen?

Gruß

...zur Frage

Worüber handelt Wirtschaft? Was lernt man im Studium darüber?

Hi also ich habe FOS Informatik gemacht, in Mathe hab ich im Zeugnis eine 2 und in Informatik (programmieren, mysql, Netzwerktechnik) auch eine 2.

Dennoch fürchte ich mich Angewandte Informatik zu studieren da es eines der schwierigsten Studiengänge sei. Zudem hab ich gelesen das Wirtschaftsinformatik größtenteils „Weiber“ Informatik ist, also das man wenn überhaupt am Informatik Anteil scheitert und nicht am Wirtschaft Anteil.

Worüber handelt Wirtschaft? Ich hatte das Fach noch nie! Ich möchte irgendwann selbständig werden also Firma gründen, mich interessiert es schon wie so eine Firma aufgebaut ist (falls das eines der Themen von Wirtschaft ist??). Wie ihr seht weiß ich nicht worum es dort handelt. Ist Wirtschaft eher auswendig lernen, ist das schwer zu verstehen?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?