Kann man einen Staubsauger benutzen um ein Gefäß zu vakuumieren?

4 Antworten

Nein. Zum Vakuumieren braucht man grundsätzlich eine Verdrängungspumpe (z.B. Kolbenpumpe) und keine Strömungspumpe.

Strömungspumpe erzeugen zwar einen sehr hohen Durchsatz, können aber kaum Druck aufbauen bzw. Unterdruck. Du musst ja bloß mal am Staubsauger mit der flachen Hand vorne zuhalten, dann merkst du gleich, dass da nicht viel Sog dahinter steckt.

Und sobald die Luft dünner wird, funktioniert der gar nicht mehr.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Habe Motorentechnik im Hauptfach studiert

Nein. Ein Staubsauger funktioniert wie ein Föhn nur anders herum. Statt die Warme Luft vorne zu nutzen nutzt man den entstehenden Unterdruck am anderen ende. 

Naja um Unterdruck zu erzeugen ja. Für ein annäherndes Vakuum reichts bei weitem nicht.

Die Gasdichte wird geringer und die Turbine(n) sind ab einer gewissen Absenkung der Dichte nicht mehr in der Lage genug Luft zu bewegen um den Druck noch weiter zu verringern.

Nein, Du kannst damit einen gewissen Unterdruck erzeugen, an ein vakuumähnlichen Zustand kommst du aber mit einem Staubsauger nicht ran.

Was möchtest Du wissen?