6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise kommt auf das Kaltwassereckventil ein Geräteaufsatzventil und daran wird der Geschirrspüler angeschlossen. Einen Geschirrspüler kannst du aus folgenden Gründen nicht an einen Heißwasserboiler anschließen:

  • Der Aquastop würde das ausdehnen des Wassers beim Erwärmen verhindern und der Boiler würde bersten (aus diesem Grund sollen an Niederdruckarmaturen auch keine Wasserspar- oder Brauseaufsätze montiert werden)
  • Der Heißwasserboiler würde zu wenig Druck aufbauen um die Maschine richtig in Gang zu bringen
  • Nicht alle Maschinen sind für einen Warmwasseranschluss geeignet
  • Warmwasser über 60° zerstört die Kunststoffteile und Gummidichtungen im Zulauf und im Gerät
  • Der Boiler verbraucht wesentlich mehr Strom als der Geschirrspüler
  • Meines Wissens ist am Boiler gar keine Anschlussmöglichkeit für einen Geschirrspüler.

Ich hoffe, ich konnte deine Frage ausreichend beantworten.

Vielen Dank

0

Ja nochmal hallo,habe gerade auf den Link geklickt in deiner Frage,hatte den vorhin übersehen.Also reinlaufen in der Maschine würde evtl.gehen,aber ob die Menge dafür ausreicht wage ich zu bezweifeln.Kann nämlich sein das das Magnetventil in der Maschine entweder zu früh schließt,oder es bleibt zu lange offen.Da müstest du dich noch mal schlau machen.

Hallo,ne das klappt so nicht.Du hast bestimmt so ein Untertischgerät das unter der Spüle steht.Das sind alles Niederdruckgeräte,daran kannst du keine Maschine anschließen.Das geht nur wenn du direkt einen Warmwasseranschluß hast der direkt aus der Wand kommt und an einen Durchlauferhitzer angeschlossen ist.

Was möchtest Du wissen?