kann man eine leichte Skoliose wegtrainieren/wegbekommen mit 22?

5 Antworten

Hallo Innviertler,

eine OP ist das Allerletzte, bei einer leichten Skoliose dürfte
das garnicht zur Depatte stehen. Auch in ein Korsett würde ich
mich nicht zwängen was ja ohnehin umstritten ist.
'Weil damit die Muskulatur erschlafft und die Bandscheiben
evtl. unter falschen Druck stehen.

Wenn du also keine Probleme hast, lass die Finger davon, achte
lieber auf die Haltung bzw. vermeide Fehlhaltungen zum Schutze
der Bandscheiben.
Am besten sind immer noch Dehnübungen wie Klimmzüge,
dabei werden die Bandscheiben auch mal tagsüber entlastet
und die entsprechenden Muskel stabilisiert.
Kraftübungen die die Wirbelsäule stark und die Bandscheiben
einseitig belasten würde ich eher nicht Empfehlen.

In deinem Alter sind die Wirbelknochen ausgehärtet und deshalb
nicht veränderbar.
Bewegung ist immer gut und hör auf deinen Körper der sagt Dir
was im gut tut oder nicht.
Alles Gute
opie ehrsam

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn deine Skoliose fast physiologisch ist, benötigst du weder OP noch Korsett.

Lass dir Krankengymnastik verordnen, such dir einen Physiotherapeuten, der nach Schroth ausgebildet ist (spezielle Therapieform für Skoliosen) und arbeite an deiner Haltung.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

In der Skoliose Therapie muss man schauen auf welche Seite die Konkave und die Konvexe Seiten liegen.

Daraus ergibt sich wo man dehnen und wo man kräftigen muss.

Du brauchst also ein persönliches Trainings Konzept und sehr viel Disziplin.

Besprich das bitte mit einem guten Orthopäden.

Wenn deine Skoliose wirklich minimal ist, lässt sich das möglicherweise korrigieren. Wobei die Hoffnungen darauf ziemlich gering sind.

Erst einmal aber muss eine gesicherte Diagnose (Röntgen) eines Orthopäden gemacht und die geeignete Therapie verordnet werden.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Hallo,

wenn sie entdeckt wurde heisst das dass ihr keinerlei Beschwerden zugrunde lagen. Handlungsbedarf bestünde erst im Falle einer Vershlechterung, womit im Allgemeinen aber nicht zu rechnen ist. Es reicht also das übliche Nordic Walking, Radfahren und/oder Schwimmen um die Haltung zu verbessern. In ein Korsett würde ich mich freiwillig nicht zwängen.

MfG

Harry

Natürlich:) Über 30 wird es dann Kritisch. Du muss aber wirklich achten, dass du es nicht vernachlässigt. Die Skoliose kann sich nämlich sehr schnell verschlimmern

Was möchtest Du wissen?