Kann man eine Klasse überspringen, wenn JA ab wann?

8 Antworten

Erst mal hallo! Ich hab 2 Klassen übersprungen, also kenn ich mich da ein bissi aus;-) also... ich würde mich erstmal austesten lassen, weil wenn rauskommt,  dass du hochbegabt oder mehr bist, wird man dich ernster nehmen und du hast echte Chancen... es hängt auch davon ab, wie deine Schule ist, wie deine lehrer und Direktoren dazu stehen...  bevor du das alles auf dich nimmst musst du dir wich überlegen, ob du das willst... natürlich musst du dann ein jahr weniger in der schule sitzen und nicht so viel Stoff machen,..., ABER du musst 1. Irgsinnig viel Nachlernen, 2. Dich in der neuen klasse eingliedern (was sehr sehr schwer sein kann), 3. Dich von deiner Klasse und Freunden trennen und 4. (Der Punkt hat mich damals, wie ich übersprungen hab, fertig gemacht) du wirst immer die jüngste sein.. das klingt zwar lieb, aber es nervt mit der zeit, wenn man dich nicht ernst nimmt, oder dich sogar damit aufzieht, dass du so jung oder eine Streber bist...

Ich hoffe ich konnte dir helfen, wenn du noch fragen hast, melde dich:-)

LG littlesmile  (14jahre)

Hallo Littlesmile,

Ich habe bei einem Psychiater einen IQ Test gemacht bei welchem herauskam dass ich einen IQ von 151 habe, jedoch bin ich extrem Faul und kann mir zwar unwichtige Dinge wie z.B.: den Erlkönig auswendig merken, vergesse andererseits teilweise wann ich Arbeiten schreibe. Deshalb möchte ich Dich als „Experten“ fragen ob es für mich Sinn machen würde mit dem Alter habe ich kein Problem bin so oder so jetzt schon der jüngste

lg Finn (13)

1

Hallo! Ich habe die Erste übersprungen (als ich das tat war ich erst seit einem Jahr in Deutschland) und denke ich habe deshalb ein bisschen Erfahrung mit diesem Thema ;)))

Erstmal solltest du wissen, ob du bereit bist, den ganzen Stoff nachzuholen und dich an die neue Klasse anzupassen! Außerdem solltest du schon mal in Voraus begabt sein oder sehr gute Noten haben!

Ich hoffe ich kann helfen!

Lola

Ich habe auch eine Klasse übersprungen (die 2.) und bin jetzt in der 7. Ich bin jetzt, weil ich viel jünger bin als ein paar Kinder in der Klasse oft geärgert, ich hab aber ein starkes Selbstbewusstsein das heißt, mir ist ziemlich egal was andere über mich sagen... Ich hatte ein Übertrittszeugnis in der 4. Klasse mit Schnitt 1,0 und war in der 5. Unterstufenbeste (11 1er und keine 2). Aber mein Problem ist, dass ich jetzt gerade auch 3er auf dem Zeugnis habe, weil ich denke, ich schaffe das alles ohne lernen (was bis jetzt auch geschafft habe, nur jetzt wirds halt schwieriger) also überleg es dir gut. Ich hoffe ich konnte dir helfen. lg NikaXD

Also theoretisch kann man jeder Zeit eine Klasse überspringen. Man sollte sich allerdings genau überlegen, ob man den Lernstoff der höheren Klasse packt. Es benötigt eben sehr viel lernen und aufarbeiten. Man muss schließlich, den Stoff eines ganzen Jahres, während des normalen Unterrichtes aufholen. Manche Schulen, bieten einer Gruppe von Schülern an, zu überspringen. Diese Gruppe bekommt dann für (meißt) ein halbes Jahr extra Unterricht und "springt" anschließend in die höhere Klasse. also z.B. von 7,1 in 8,2 oder manche überspringen auch die 9. Man sollte es sich auf jeden Fall vorher gut überlegen, da es nicht so ganz leicht wird. Allerdings kann es auch eine Chance für Leute sein, die ansonsten unterfordert wären. Wenn man nicht schon auf dem Gymnasium ist, gibt es auch die Möglichkeit, auf eine nächsthöhere Schule zuwechseln. Am besten wendet man sich, in beiden Fällen, an den Klassenlehrer. Hoffe, du hast einen kleinen Einblick bekommen :)

Also das ist eine echt individuelle Sache. Sprich am besten mal mit deinem Klassenlehrer. Da gibt es keine pauschale Antwort drauf. Ich zum Beispiel habe mit einem speziellen Programm übersprungen, mit dem die ganze Klasse die neunte Klasse überspringt. Aber das Angebot gibt es nur an manchen Schulen. Wie gesagt, du musst einfach mit deiner Klassen- oder Schulleitung sprechen, die können dir das sagen. Extra Notendurchschnitte, die man haben muss, gibt es nicht.

Lohnt es sich denn auch?

Lg.

0
@LehrerFakes

klar lohnt es sich!!! ein jahr weniger langweiligen stoff und lehrer und so!

1

Was möchtest Du wissen?