Kann man ein Bauchnabelpiercing verbergen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich hab mein Bauchnabelpiercing mal nach 5 Jahren rausgenommen, weil das Loch sich so geweitet hat. Hab fast ein Jahr keines getragen und das Loch ist teils zugewachsen, aber nicht ganz. Konnte das Piercing ohne Probleme wieder reinmachen. Ganz am Anfang, wenn es frisch ist, wächst es natürlich durch die Wundheilung schneller zu. Das Problem ist, dass man das Loch sieht. Egal ob du es rausnimmst oder nicht! Einigermaßen verstecken kannst du es höchsten durch einen Badeanzug. Aber selbst da würde es sich abzeichnen, wenn dieser eng anliegt. Was spätestens dann passiert wenn du ins Wasser gehst. Sei doch lieber ehrlich zu deinen Eltern und sprich mit ihnen über deine Absichten. Versuch deinem Vater begreiflich zu machen, dass es nur Schmuck ist. Wie ein Ohrring.

Wenn das Piercing komplett abgeheilt ist, wächst das so schnell nicht zu! Ich hatte meins schonmal 1 1/2 Jahre draußen! Allerdings sieht man das Loch, wenn das Piercing draußen ist! Würde das Deinem Dad auffallen? Notfalls nen Badeanzug anziehen, dann sieht er Deinen Bauchnabel auf keinen Fall! ;-)

Sehr verwirrte religiöse Ansichten..

Ich meine ich bin auch Christ und möchte mir auch demnächst nen Tattoo machen lassen (nee, es ist keins von Jesus xD) Und ich wüsste nicht was daran so falsch sein sollte, sich selbst zu verschönern.

Ich denke dass in den zwei Wochen Urlaub das Loch nicht zuwachsen wird.

Sollte also nicht allzu gross werden das Problem.

ja unter tags rausgeben und in der nacht dann wieder rein, wenn du das piercing mal ein jahr hast wächst es so schnell nicht mehr zu

Aber das Piercingloch sieht man dennoch! Wie soll sie das verstecken?

0
@Ayssa

deine eltern werden ja nicht ganz genau den bauch untersuchen dann stich dir ein 2mm loch, das fällt am wenigsten auf

0

So schnell wächst das nicht zu. Ich habe meine Ohrringe seit 20 Jahren wg. einer Allergie nicht mehr getragen, aber die Löcher sind immer noch frei.

Was möchtest Du wissen?