kann man durch träume in die zukunft sehen ist das möglich?

...komplette Frage anzeigen

53 Antworten

Man kann das ganze auch erklären (zumindes im ansatzt)

ein Beispiel (das erste) ist das Mein Eng. Leher die Meldungen gezählt hat... 1...2...3...4 und da dachte ich plötzlich ich wette Jetzt kommt 4,5. Tätsächlich sagte mein Lehrer dann 4,5. Dadurch bin ich auf folgenden Theorie gekommen.

das Menschlich Gehiern basiert wie uns allen bekannt ist auf Elektrischen impulsen. und Jeder Elektrische Impuls erzeugt ein Elektrischesfeld. (in form von strahlen) diese nennt man ELF-wellen.

DAS HEISST wir senden quazi unsere Gedanken! allerding sind diese Wellen vielzu schwach als das das Gehiern sie 'lesen könnte' Jetzt hat das Gehiern Mehrere Stadi beispielsweie im Schlaf so kommen manchmal träume zustande oder auch die Sachen wie im folgendem...

Ich habe mal Getäumt das Meine Schwester mit Meiner Mutter Redet und einen Stapel Zeitungen wegtragen soll. Als ich aufwachte habe ich exakt den gleichen Stapel Zeitungen in dem Zimmer Meiner Schwester gesehn...

das kann ich wohl mit den ELF-Wellen erklären (die man auch künstich herstellen kann [siehe : http://www.wahrheitssuche.org/haarp.html ])

das ist aber nur ein Teil erfolg da ich gerde noch Videos Geguckt habe und plötzlich macht der kommentator genau das was ich gedacht hatte :| damit kann ich ELF-Wellen wohl erstmal zurseite legen :C

einmal haben mir diese 2sek die ich hin und wieder in die Zukunft sehen kann das Leben Gerettet... ich wollte mir dem Fahrrad über eine Kreuzung Fahren da sehen ich ein Auto von Hinten kommen (es hat nich geblinkt) ich denk mir noch so "ach der Fährt gerade aus" und just in dem moment denkt ich nur noch wie ein Gedanken Blitz "Anhalten der will hier rein" ich gehe natürlich voll in die Eisen (weil ich das Ja schon kenne ) und da rausch das Auto dann 2 cm vor meinem vorder Rad über die Strasse genau da wo ich gewsen währe... Der Auto Faher gin natürlich auch in Die Eisen währe aber halt zu spät gewesen...

Ich denke das hat nichts mit diesen Wellen zutun. Es ist reine Voraussicht. Das kann man z.B. beobachten in dem man einen Film sieht, eine Art Krimi. Manchmal kannst du voraussagen, wer der Mörder ist, obwohl du es nicht weißt und es keine Andeutungen darauf gibt. Weißt du wieso? Ich denke, weil das Gehirn solche Situationen verinnerlicht und gewisse Dinge miteinander verbindet. Du merkst dir das, ohne es zu wissen. Du bekommst diesen Gedanken, dass er genau dort hinein geht, weil du ähnliches schon einmal unbewusst beobachtet hast und dein Gehirn das bemerkt. Allerdings ist dein Verstand nicht so weit es zu verstehen, das ist wieder so eine Unterbewusstsein Theorie von mir.

1

Also ich hatte das auch mal aber ich habe immer nur kurze Ausschnitte gesehen und dann denk ich auch nur am nächsten Tag darüber nach so was es bedeuten könnte usw... aber danach vergesse ich es auch fast und wenn es passiert erinnere ich mich wieder genau an den Tram und es kommt mir vor als hätte ich ein dejavu Aber ein dejavu ist ja nicht dasselbe wie wenn man eine Situation schon im Traum erlebt hat :D Mittlerweile hab ich das gar nicht mehr jedenfalls sind keine Sachen mehr passiert die ich geträumt habe.Das letzte mal als das passiert ist hab ich geträumt dass ein hübsches Mädchen in unserer Klasse sitzt welches ich noch nie vorher gesehen habe und zu Beginn des 7.Schuljahres war sie auf einmal in unserer Klasse und das war vor 2Jahren... Vielleicht passiert mir sowas ja mal wieder :D

Meine damalige ex Freundin ( jetzt wieder Freundin 5 Jahre) waren 1 Jahr getrennt . Und in diesem Jahr hatte ich ein einziges mal Kontakt mit ihr hab geträumt dass sie in einem Auto sitzt und es Schleudert und sie haben um paar Zentimeter einen schweren crash vermeiden können ( und ich bin in diesen Traum der zuschauer gewesen. ) 2 Tage später erzählt sie mir genau die selbe Geschichte die ihr passiert ist an dem Tag wo ich davon geträumt hab . Konnte es nicht fassen . Wenn ich das so schreibe gruselt es mir. Hahah

Diese Frage kann kaum in diesem Umfeld beantwortet werden, man hört zwar interesannte theorien, aber eigentlich weiß keiner wirklich ob wahr oder nein. Ich kann zwar keine genaue Antwort geben, kann dir aber sagen dass man es NICHT ausschließen kann, dass es derartiges gibt. Die Frage beschäftigt sich mit einem interesanntn Aspekt der Metaphysik, es gibt hin und wieder auch ganz interesannt Dokus im Fehrsehn, aber wirklich Beweise oder einen Wissenschaftlichen Hintergrund kann keiner Liefern für derartiges. Die Frage kannst du nicht beantworten, mehr kann man eigentlich nicht darüber sagen.

So etwas ähnlich gibt es, ich weiß zwar nicht warum, aber das gibt es^^ Bei mir zum Beispiel: Ich bin nun 16 Jahre alt und "träume" anscheinend von der Zukunft. Aber ich merke erst, dass ich das geträumt habe wenn es grade am geschehen ist, also so wie ein Dejavue. Zum Beispiel träume ich meistens von Dialogen mit anderen Menschen und einige Tage oder Wochen später rede ich mit einem Klassenkameraden genau über das und ich weiß eine Sekunde bevor er etwas sagt was er sagt. Auch das was ich sage weiß ich reflexartig, wofür ich erst einmal ein paar Sekündchen bräuchte um den Satz zu formulieren. Oder wenn ich auf dem Gehweg zur Schule laufe fühlt sich die Straßenseite unangenehm sogar unheimlich an und ich wechsle sofort die Straßenseite, dann schaue ich noch einmal hin über und erwarte irgendetwas "böses", aber es kommt nichts was mich hätte "attackieren" können oder so etwas in der Richtung... Ob es Vorteile für mich in meinem späteren Leben hat, weiß ich nicht aber ich lasse den Dingen einfach mal ihren Lauf^^ Lg

ich habe das auch... ich träume z.B was und paar wochen oder sogar monate später erlebe ich genau den gleichen moment den ich auch geträumt habe. Undzwar genauso wie ich es geträumt habe. Letztens habe ich 5 mal hintereinander so was erlebt in nicht mal 30 sekunden...

So etwas ähnlich gibt es, ich weiß zwar nicht warum, aber das gibt es^^ Bei mir zum Beispiel: Ich bin nun 16 Jahre alt und "träume" anscheinend von der Zukunft. Aber ich merke erst, dass ich das geträumt habe wenn es grade am geschehen ist, also so wie ein Dejavue. Zum Beispiel träume ich meistens von Dialogen mit anderen Menschen und einige Tage oder Wochen später rede ich mit einem Klassenkameraden genau über das und ich weiß eine Sekunde bevor er etwas sagt was er sagt. Auch das was ich sage weiß ich reflexartig, wofür ich erst einmal ein paar Sekündchen bräuchte um den Satz zu formulieren. Oder wenn ich auf dem Gehweg zur Schule laufe fühlt sich die Straßenseite unangenehm sogar unheimlich an und ich wechsle sofort die Straßenseite, dann schaue ich noch einmal hin über und erwarte irgendetwas "böses", aber es kommt nichts was mich hätte "attackieren" können oder so etwas in der Richtung... Ob es Vorteile für mich in meinem späteren Leben hat, weiß ich nicht aber ich lasse den Dingen einfach mal ihren Lauf^^ Lg Suturani

Ich träume oft von etwas was dann auch passiert, aber es ist viel zu kurz und ich kann mich nach auch nicht nach dem Traum orentieren. Es passiert eichfach so mindestens einmal im Monat. Zum beispiel habe ich einmal geträumt, dass ich mit meinen Hunden ballie spiele und der Ball dann auf eine Vase fliegt und sie zerbricht. Nach ca. 2 Wochen bassiert es auch wirklich. ch hab meine Bio-Lehrerih gefragt und sie meinte das sei Unsinn und ich bilde mir etwas ein. Aber ich bin mir ganz sicher das es nicht so ist weil das nicht nur einmal was sondern regelmäßig!!! Was noch schlimmer ist meine Mutter hat es auch nur viiiiiiel schlimmer. Meine Großeltern und ich waren Zelten am Meer plötzlich ruft meine Mutr an und sagte wir sollen wegfahren, weil sie geträumt hätte es komme ein Wilder Sturm und unser Zelt bricht zusammen. Doch wir haben nicht auf sie gehört und am nächsten Tag kam ein Sturm und unser Zelt brach zusammen weil eine Metalstange sich verbogen hat!!! :(

hey,

ich hatte so träume auch schon seit ich kind war. Habe mir das aber immer irgendwie immer mit der "sich selbst erfüllenden Prophezeihung" erklären können, welche ja auch am logischsten erscheint.

hatte aber vor etwa 5 jahren einen traum der mich ziemlich beeindruckt hat undich wusste dass er eintreffen würde.

Habe mich auch mit ein paar freunden über den inhalt des traumes unterhalten. war nix weltbewegendes, hab meinen kumpel mit einem mehrlingswagen an einer strasse laufen sehen.

Wie ihr euch sicheŕlich denken könnt ist genau dass vor ein paar monaten dann eingetreten, aber exakt genau die gleiche szene wie im traum

ich saß im auto und seh meinen kumpel halt an genau der stelle.

Ist jetzt übrigens stolzer Vater von 3 söhnen

Das kann ich mir mit der sich selbst erfüllenden prophezeiung nicht mehr erklären. Zerbreche mir in letzter zeit oft den kopf darüber wie dass sein kann.

ich glaube dass kommt sogar relativ häufig vor nur kann mann sich an die meisten träume nichtmehr erinnern. in dem oben beschriebenen traum habe ich übrigens luzid geträumt weshalb ich mich auch noch an alle details erinnern konnte.

luzide träume hab ich nie absichtlich mit irgendwelchen praktiken hervorgerufen, hab ich mir als kind selbst beigebracht. hab ich aber auch nicht allzu oft vielleicht 1mal im monat.

0

Hi, vor vielen Jahren hatte ich einen Traum von mir mit einer Familie, einer mir unbekannten hübschen Frau und einem unbekannten Sohn im Teeniealter. Ich sah mich aus Betrachterperspektive, auch noch relativ jung, in einer alltäglichen Situation, die mir den Eindruck der Vertrautheit vermittelte. Als hätte ich eine kleine Familie. Ich hatte diesen Traum, weil er mir so real erschien noch sehr gut in Erinnerung, als ich meiner damaligen Freundin erzählte: daß ich sehr real in einem Traum eine Familiensituation erlebt habe, mit Personen, die ich nicht kenne! Und das das ja nicht sein kann, dass ich einen Sohn habe der schon im Teeniealter ist. Einige Jahre später, ich hatte mich zwischenzeitlich von besagter Freundin getrennt und eine Frau mit zwei Kindern geheiratet, erlebte ich genau diese Situation und mit einem Male sah ich mich wieder diesen Traum meiner Freundin erzählen. Ich bin mal gespannt ob es irgendwann mal eine Auflösung für ein solches Phänomän gibt, vielleicht verschobene Parralelzeiten die alle gleichzeitig ablaufen und wir manchmal die Chance bekommen zufällig einen Part aus der Zukunft in einem Traum zu erleben. Das erklärt auch diverse Situationen, wo man denkt :hier war ich schon mal! Obwohl es nicht sein kann.

Ich weiß nicht genau, wie verrückt oder bescheuert mein Einfall ist, den ich jetzt bekommen habe aber wäre es möglich, wenn in einem anderen Zeitstrahl, der weit mehr in der Zukunft als von unserem Zeitstrahl aus liegt und in dem zukünftigen Zeitstrahl Zeitreisen möglich wäre und durch das Zeitreisen diese Parallelzeitverschiebung entsteht und die Menschen von der Zukunft aus gesehen der Vergangenheit so wie in manchen oberen Kommentaren manchmal einfach plötzlich wissen können, was in den nächsten paar Sekunden passieren wird? 

Für das Träumen von der Zukunft angeht, glaube ich ist es wie ein sechster Sinn und ist auch genetisch übertragbar, da mir das bis jetzt nur ein mal mit ca. 12 Jahren passiert ist, wo ich eine Situation aus dem darauffolgendem Tag nach dem Traum geträumt habe und meine Mutter auch so welche Träume hat, nur etwas öfter und aus fernerer Zukunft. 

Und ich vermute, dass viele Menschen dazu in der Lage sind, einen derart sechsten Sinn zu besitzen, ihn jedoch unterschiedlich stark einsetzten können aber auch jeweils unterschiedliche sechste Sinne besitzen, z.B. kann mein Cousin öfters die Gedanken von Menschen die vor ihm stehen "sehen". 

Ich habe auch noch unter einem YouTube Video über sechste Sinne Kommentare gelesen, die Bestätigungen über die diversen Fähigkeiten enthalten.

Ich bin von mir etwas positiv überrascht, dass ich so einen Text mit knapp 14 Jahren verfasst habe. :D Gute Nacht!

0

Manchmal habe ich so was aber erst 2mal und immer wen ich mir umbedingt was wünsche aber nicht mit geschenken nein anders diese wünsche haben was mit den lebensabstnitt zu tuhn es mit der 5klasse die schule war besonders sie war eine IGS und das die in wunstorf von anmeldungen war die schule überschüttelt jeder sagt zu mir ich komme auf die schule aber ich war mir da sogar nicht sicher und es war die einzige schule wo ich mich angemeldt habe wo wir die anmeldung anmeldung abgegeben haben habe ich in dieser nach 5mal das glache getreumt das bild war so klar das ich mich immer noch drann erinnere

Ich sehe ganz häufig Sachen in träumen die am nächsten oder an einem anderen Tag passieren: Als erstes stehe ich immer in meinem Zimmer und sehe auf ein Kalender(also weiß ich auch wann es passieren wird). Dann folgt immer das was passieren wird... Angefangen hat es vor 5 Monaten als ich geträumt habe dass jemand stirb. Seitdem hat mein Charakter sich auch sehr verändert, wie andere sagen. Ich neige immer dazu agressiv zu werden was ich sonst nicht war. Und auch wie bei Dario 83 habe ich auch Phobien die ich sonst nicht hatte( Höhenangst, Platzangst) Weiß nicht was ich tun soll :( Das ist wirklich die Wahreit !!

Hey, also bei mir is so etwas auch schon passiert , ich war 12 Jahre Alt und hab in meinem Traum ein Datum gesehen : 29.4.2017 . Danach habe ich einen jungen und mich an einen Strand gesehen der mich dann küsste , als ich in die 7. klasse kam war dieser Junge da . Am 29.4.2017 waren wir zusammen auf einer Fahrt in Scharbeutz. Am 29.4.2017 hat er mich dann genauso , wie ich es im traum gesehen hatte geküsst . Eigentlich glaube ich nicht an so etwas , aber in letzter Zeit kommt es öfters vor :|

ich glaube auch daran das man in träumen die zukunft sehen kann. ich kann es auch manchmal aber nicht so wie ihr das beschreibt. ich träume eher so davon wie sich ein mensch verändert. z. b. wusste ich das ein kumpel von mir sich in mich verknallt hat und das mein klassenkamerad dazu neigt den mädchen an den po zu fassen. ich habe auber auch angst in großen menschen mengen weil ich die stimmungen der menschen fühle. das ist irgentwie gruselig.

ja irgendwie mit t zu schreiben ist auch irgendwie gruselig

0

Ich bin 13 und konnte es um wirklich zu sagen schon im Grundschulalter. Im Traum sehe ich dann z.B. Dinge die am nächsten Tag oder im Verlauf einer Woche geschehen. Und wenn ich dann vom Traum wieder aufwache ist es schon vergessen wenn dann aber genau diese Situation passiert dann meldet sich irgendwie mein unterbewusst sein. Es kann jetzt jeder gerne meinen das es völliger Quatsch ist, aber es ist wahr!

Du kannst ein Traumtagebuch führen, um deine Traumerinnerung zu verbessern. Grob gesagt musst du dir einfach sofort nach dem aufstehen aufschreiben, was du geträumt hast. Genaueres dazu kannst du dir z.B. auf YouTube anschauen. :)

1

Ich habe manchmal auch über Träume vermittelte Visionen. Oft von Unfällen. Im Traum sind diese jedoch bizarr und verzerrt, bzw. dramatisiert. Um ein Beispiel zu nennen : Neulich habe ich von einem Bus geträumt. Es war einer dieser neuen Busse, die 2015 eingeführt wurden. Er fährt eine Weile, an einer mir bekannten Straße und plötzlich splittert die Scheibe (der Traum fand übrigens Nachts statt). In der darauf folgenden Nacht gehe ich an besagter Straße entlang und sehe wie sich ein Abschlepp Wagen an genau so einem Bus in genau der Straße und Nachts an ihm zu schaffen macht. So etwas habe ich nicht oft, meistens vergesse ich meine Träume und habe dann dejavues in denen ich z.b. Dialoge vorahnen kann. Ich bin nicht sehr esoterisch veranlagt, aber an Weissagung durch träume glaube ich

Ich habe so etwas andauernd aber ich Träume immer vom Nächsten Tag und zwar den Ganzen Tag ich wusste z.b das ich heute auf diese Seite gehe wenn ich aber was zu anderen Menschen sage Passiert immer etwas anderes ich kann nur in den meisten Situationen sagen was passiert mir glauben die Leuten aber meistens nicht

Ich träume immer von der Zukunft vergesse sie aber meistens. Wenn der zeitpunkt eintritt von dem ich geträumt habe merke ich, dass das hier alles schon passiert ist. manchmal tritt das auch bevor es eintritt auf. gerade auch

Es hört sich unglaubwürdig an, aber ich kann nicht nur die Zukunft mit Träumen sondern mit der Fantasie sehen (deshalb habe ich auch sozu sagen eine begrenzte Fantasie und bin ich voll scheiße in Fantasiegeschichten erzählen, weil mir nichts unrealitätes einfällt). Ich kann mein ganzes Leben voraus sehen. Ich kann von anderen Menschen ihr Leben in Schnelldurchlauf in 3-4 sek. sehen. Und ich kann auch in die Vergangenheit sehen. Ich kann mich einfach an Sachen erinnern, die ich nie erlebt habe, wie z.B. Der 30-jährige Krieg, das Mitteralter (ich habe sogar das Leben Jesu sehen können und war selbst in der Rolle des Jesus, ich habe so wie er Menschen geholfen, ich habe sowie er die Schmerzen beim Kreuzigen gespürt als wäre ich er gewesen) Sicher denkt ihr, dass ich ein Irrer bin, aber ich bin das nicht. Mein ganzes Leben ist komisch. Das mit dem Zukunft voraus sehen hat angefangen, als mein letzter Opa starb (das war vor 5 Jahren) in der ersten Nacht nach seinem Tod, habe ich nach ihm geschrien, keine Ahnung wieso, weil ich gar nichts geträumt hatte. Und dann in den nächsten Nächten bis vor 1 und halb Jahren. Stand immer irgendwer (also eine Gestalt) in meinem Zimmer im Türrahmen. Sie war aber ganz schwarz, sodass ich sie nicht erkennen konnte und ich habe irgendwie immer gewusst, dass es mein verstorbener Opa war. Diese Gestalt stand aber immer da, wenn meine Eltern tief und fest schliefen und ich habe mal gefragt: "Wer bist du?" Aber sie hat nicht geantwortet.

ja, ich denke, dass du ein Irrer bist. begib dich in Behandlung, gehe sofort dorthin, gehe nicht über Los und nicht ins Gefängnis.

0

ich hoffe das es sowas gibt, wie sollte ich das sonnst nenen was mir passiert?? vor drei jahren habe ich geträumt, ich geh nach hause neben mir ein junge dessen gesicht ich nicht sehen konnte. aber seine kleidung und seine stimme habe ich gehört und mir ganzgenau angesehen. zwei jahre später laufe ich mit dem jungen in dieser kleidung und genau dieser stimme neben mir zusammen nachhause. oder nich was anderes, ich seh mich im traum in einem Haus das umgebaut wurde zu einen frisör salon, ich war aber noch nie dort. Dann sechs monate später bin ich in diesem Haus und mache dort ein praktikum. ich schreibe mir meine träume auf. Oder was haltet ihr hiervon ich träume von einer Wohnung und steh auf dem balkon am weinen, diese wohnung kenne ich nicht war noch nie da, drei monate steh ich in dieser wohnung auf dem balkon weil mein Patenonkel gestorben ist. Oder ich seh mich im schlaf und stehe auf und geh in den flur zur toilette, als ein Einbrecher vor mir steht. Zwei wochen später genau das. zum glück war ich nicht alleine. Aber was ist das ich könnt hundert sachen aufschreiben.

Was möchtest Du wissen?