Kann man den späteren Behang bei Jährlingen voraus sehen?

2 Antworten

Meine Stute hatte als Fohlen kaum Mähne und kaum Kötenbehang - jetzt mit fast 10 Jahren hat sie mehr als genug.

Mein, damals noch Hengst, hatte mächtig viel Mähne und sehr viel Schweif und Kötenbehang - nach dem Legen sind sehr viele Haare ausgefallen und da ein anderes Pferd an seiner Mähne herumgefressen hat hat er auch einiges an Länge eingebüst. Jetzt wächst das wieder, aber ich nehme an das durch den Hormonmangel - es nicht mehr so viel wird wie als Hengst.

Hengste haben i.d.R. weit mehr Langhaarwachstum als Stuten. Wobei ab und an eine Stute dabei ist wo es auch bodenlang wird.

Nein, das kann man eigentlich nicht! Es kann im Fohlenalter wirklich stark wachsen und dann auf einmal nicht mehr oder umgekehrt!

Was möchtest Du wissen?