Kann man Dauerwellen selber machen mit eingeflochtenen Zöpfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, das ist keine gute Idee, weil du ja alle Haare mit der Dauerwellenflüssigkeit "erwischen" musst. Deswegen macht man ja bei Dauerwellen immer nur wenige Haare auf einen Wickler. Du müsstest die Zöpfe also ziemlich dünn machen. Bei dicken Zöpfen wären sicherlich die Haare "in der Mitte" schlechter befeuchtet als die Haare "weiter aussen". Ausserdem wäre es wohl ziemlich schwierig die richtige Einwirkzeit abzutimen. Du würdest dir damit nur die Haare ruinieren. Mein Tipp: lass es.

Es gibt tatsächlich auch beim Friseur solche Techniken, aber dabei flicht man die Strähnen auf u-förmige Haarnadeln.

Mein Tipp, wenn dir eine Dauerwelle beim Friseur zu teuer ist: Viele Salons suchen Prüfungs-Modelle für ihre Auszubildenden. Schau mal nach entsprechenden Anzeigen in deiner Region oder Frag danach. Das ist meistens Umsonst oder nur Materialkosten. Die Dauerwellen werden aber trotzdem unter Meister-Aufsicht so gemacht, wie du es möchtest. Du müsstest halt nur zeitlich flexibel sein.

Bei einer dauer Welle wird ein bestimmtes Produkt in die Haare eingearbeitet und mit Hitze behandelt. Zuhause als Laie würde ich da nicht dran gehen. Ich bin mir auch nicht sichtet ob Flechten funktioniert da man bei einer Dauer Welle  je nach dem gewünschten Ergebnis unterschiedlich große Wickler nimmt. ( Je größer der Wickler um so größer / leichter die Locke,  Je kleiner die Wickler umso kleiner/ definierter die Locken)

Ja ich mach das immer so mein Freund meint dann ich sehe aus wie eine elbe. Am besten nach dem Duschen oder die haare einfach nass machen. Dann ganz wichtig fange beim scheitel an sieht dann zwar etwas doof aus aber das Ergebnis ist toll. Ich machs immer über nacht. Hoffe konnte helfen dein MiAltlas ❤

Also machst du das mit Dauerwelle?

0

da musst du dann glaubs einfach mehr kleine zöpfe machen

0

Was möchtest Du wissen?