Kann man Cognac durch weinbrand ersetzen beim kochen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja klar, wenn es zumindest anständiger Weinbrand ist, ist das oft besser als billiger Cognac.

Generell gilt aber, dass man gerade für die feine Küche keinen Billigfusel verwenden darf, denn es geht ja um das Aroma, der Alkohol verkocht sich ja teils - und Billigsprit hat den gleichen Alkoholgehalt aber meist kein bzw. schauderhaftes Aroma.

Es muss zum Kochen also keine teure Marke sein, sollte jedoch einen ausgeprägten Wohlgeschmack besitzen.

 

Cognac ist doch auch nur ein Weinbrand, eben aus  der Stadt Cognac.

Solange Du keinen Stern kochen willst geht das ohne Probleme, er sollte halt gut schmecken und kein Fusel sein.

Was möchtest Du wissen?