Kann man Boxer gut erziehen oder lieber zur Hundeschule?

17 Antworten

Ich persönlich würde mit jedem Hund erst einmal die Welpen- und danach die Hundeschule besuchen, denn da lernt man als Hundehalter auch noch jede Menge dazu.

Grundlage der Hundeerziehung ist gute Fachliteratur, die man dann mit dem Hund gemeinsam abarbeiten kann. Dabei ist gerade im Welpenalter eine Hundeschule zur Sozialisierung des Hundes unabdingbar. Weitere Erziehungsmaßnahmem kann man dann auch selbst übernehmen, wenn das notwendige Fachwissen und eine entsprechende Erfahrung vorhanden sind. Je mehr man mit dem Hund selbst arbeitet, um so mehr entwickelt es sich zu einem treuen Begleiter. Die Fage ist natürlich auch, welche Erziehung soll der Hund bekommen.

Schon allein die Frage ruft dazu auf GEHE IN DIE HUNDESCHULE - und besorge dir bitte Lektüre über Hundeerziehung. Was heißt gut erziehen? Jeder Hund ist individuell, ob Boxer, terrier oder Deutsche dogge. Hundeschule rate ich JEDEM Hundebesitzer, schon allein zur sozialisation ihrer Hunde. Genauso wie ich Welpenspielstunden rate um agressionen oder Ängste im späteren leben der Hunde zu vermeiden sie müssen ganz ganz vieele verschiedene Hunderassen kennenlernen. ABER Hundeschulen und Welpenspielgruppen müssen vorher von DIR ohne Hund getestet werden. Guck zu und überprüfe wie gut dir diese schulen für Hunde gefallen. Unterhalte dich mit den Trainern und beobachte den Verlauf des Geschehens.

Wer einen geliebten Vierbeiner an seiner Seite hat, sollte in jedem Fall eine Hundeschule besuchen. Selbst wenn man bereits Erfahrung ind der Erziehung besitzt, hat man mehrere Vorteile. Sachkundige Hilfe ist immer zur Stelle und das Sozialverhalten untereinander wird gefestigt/entwickelt. Weiterhin sehen die entsprechenden Ausbilder schneller evtl. Probleme schneller und können informieren/einwirken bevor es richtige werden. Ich habe es sehr gern getan, zumal auch die Hundehalter sich näher kommen und voneinander lernen. Wer ist schon perfekt? Weder Mensch noch Tier.

Für unerfahrene Hundehalter, die sich ihren ersten Hund zulegen, würde ich immer zur Hundeschule raten. Egal welche Rasse man sich zulegt, man kann immer was falsch machen. Geh zumindest mit deinem ersten Hund unbedingt zur Hundeschule!

Was möchtest Du wissen?