Kann man auf einem Pferd 2 Reitbeteiligungen haben?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rede mit den Besitzern. Ich glaube, wenn du gut reitest, wärst du soweit. Frage ist, ob der Besi das den überhaupt will, immerhin will man normalerweise als Pferdebesitzer auch selber reiten. Aber dir muss klar sein, dass du dir das Pferd mit mindestens 2 Personen teilen musst (inkl Besi) . Ich muss mir meine RB mit einer anderen teilen und komme damit nicht klar. Dadurch, dass sie natürlich schon viel länger auf dem Pferd die RB hat, wird sie immer die Nummer eins sein und ich immer nummer 2. Der Besi macht nichts mit dem Pferd. Ich darf nicht selber entcheiden, was ich mit dem Pferd mache, das entscheidet die andere RB (!!!) und ich muss wieder an die Longe (!!!) obwohl ich echt auch schon seit Jahren reite. Ich bin fast nie alleine mit dem Pferd und darf nur 2 Tage die Woche kommen (wohingegen die andere RB tägl da ist, mir auf die Finger guckt und nach mir immer nochmal reitet, ich darf erstmal nur bodenarbeit machen und sie zahlt nur für 3 mal die Woche!!!) usw. Normalerweise läuft sowas anders und ich wechsel auch bald wieder. Aber ich wollte dir nur mal das klarmachen, was ich so erfahren habe mit dem RB-Teilen. LG

Rein theoretisch ist es schon möglich, dass ein Pferd zwei Reitbeteiligungen hat, aber in der Praxis kommt das eher selten vor. Die meisten Pferdebesitzer wollen nicht unbedingt, dass so viele verschiedene Leute ihr Pferd reiten, aber Fragen kostet ja nichts. Von daher würde ich einfach mal den Besitzer darauf ansprechen.

Hey natürlich ist es möglichauf einem Pferd zwei RBs zu haben. Doch dann solltest du dich mit der anderen RB gut vertragen absprechen wer wann reitet und so weiter. Und das ist nicht immer so leicht mal mäckert der eine, dass der andere nicht reiten kann, dann ist dem anderen nicht recht, dass der eine so oft ins Gelände geht,... Also ich würde es mir wirklich gut überlegen ob ich mir eine RB teilen würde und außerdem muss der Besitzer ja auch damit einverstanden sein. Rein theoretisch ist es aber möglich.

Lg Horsefan99

Wenn der Besitzer noch eine zweite RB sucht und will geht das na klar ;) Sprech einfach mal mit ihr, vielleicht darfst du das Pferd ja auch erstmal nur Pflegen, und dann schaut ihr gemeinsam weiter ;)

Klar, ich mein ja nur why not ? Ich ahbe auch keine Abzeichen usw, und habe auch eine Reitbeteiligung. Das Pferd hat auch vier Reitbeteilungen. von daher. Ich finde, man sollte nur wissen, wie man mit einem Pferd umgeht, mi der Verantwortung klar kommt, und sich auch etwas mehr interessiert als nur fürs reiten. Den Stall ausmisten und co. gehört natürlichd azu (; // Lg

Was möchtest Du wissen?