Kann jemand Empirie einfach erklären bzw. empirische Wissenschaft?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unter empirischer Wissenschaft versteht man wissenschaftliche Disziplinenen, deren Gegenstand alles sein kann, was beobachtbar ist. Es geht um das Erkennen faktischer Wahrheiten, statt um Theorien. 

Typisches Beispiel einer empirischen Wissenschaft ist die Experimentalphysik (aber sicher nicht die theoretische Physik).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

grtgrt 12.07.2017, 10:09

Empirie = (wissenschaftliche) Erkenntnis, die nicht auf theoretischer Ableitung aus abstrakten Regeln beruht, sondern auf Fakten, die aus der Erfahrung und durch Beobachtung gewonnen werden.

1
Onmash 11.08.2017, 11:22
@grtgrt

Genau mir hat das mit den Erfahrungen gefehlt

0

Wie können wir etwas über die Welt erfahren? Für viele Jahrhundert hat bei uns die Bibel bzw. das, was die Kirchenvertreter und erzählten (Latein verstanden nur wenige und nur wenige konnten lesen). Hat irgendjemand versucht, etwas anderes zu sagen endete das mit Folter und Tod. Erst spät wagten es einige, ihren Augen und Ohren zu trauen, zu messen und Experimente zu machen. Das waren die Wissen-schaftler. Die Welt wurde nun nicht mehr durch Erzählungen (Mythen) oder Religion erklärt, sondern empirisch durch Beobachtung, Forschen und Messen. Anm.: Man kann sich natürlich auch vermessen, die Ergebnisse falsch deuten und wer das Geld für welche Forschungsaufträge und warum bekommt, ist noch eine andere Sache).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schauen, was passiert - Gesetzmäßigkeiten finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch macht klug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?