Kann jemand das berechnen mit Lösungsweg? ig = i1 + i2 - i3 + i4? gesucht einmal i4 und dann i2?

3 Antworten

Wo ist der Rest?

Wenn du zwei Unbekannte suchst, dann brauchst du auch zwei Gleichungen.

Bzw. momentan haben wir 5 unbekannte. Wie sehen denn die Werte von ig, i1 und i3 aus?

von der selben Gleichung brauch ich einmal i4 und einmal i2

0
@Chichi99

Geht nicht!

Einmal umstellen:

i2 = -i1 + i3 - i4 + ig

i4 = -i1 - i2 + i3 + ig

Ich hoffe, nun siehst du das Problem: Du brauchst i2, u i4 auszurechnen, oder i4 um i2 auszurechnen.

Du könntest jetzt auf die Idee kommen, einen von beiden zu tilgen, indem du die eine Formel in die andere einsetzt:

i4 = -i1 - (-i1 + i3 - i4 + ig) + i3 + ig

Aber das geht daneben, weil:

i4 = -i1 +i1 - i3 + i4 - ig + i3 + ig  ;klammer aufgelöst

i4 = -i1 +i1 -i3 +i3 +i4 -ig +ig ;bisschen anschaulicher angeordnet

i4 = i4 ;das ganze gekürzt

i4 = ?????

Und siehe da: Du bist genauso schlau, wie vorher.

Daher brauchst du 2 Gleichungen!


0

i4=-i1-i2+i3
i2= -i1+i3-i4

i4=ig-i1-i2+i3

Was möchtest Du wissen?