Kann jemand alte deutsche Handschrift aus dem Jahr 1808 lesen? (deutsche Kurrentschrift?)?

...komplette Frage anzeigen Kann mir das jemand "übersetzen"? - (Österreich, Ahnenforschung, Handschrift)

6 Antworten

Am Handy kann ich es nicht so gut entziffern, haben ja auch schon andere gemacht. 

Heutzutage wurde man wohl Weiß und nicht Weißin sagen, da man keine geschlechtsspezifische Endung mehr anhängt. Das entspricht etwa der Endung -owa bei russischen Frauen.

Und nein, es ist kein Sütterlin, das entstand erst hundert Jahre später aus dieser Schrift, die man "deutsche Kurrentschrift" nennt. Die beiden sind sich aber sehr ähnlich, so dass jemand, der Sütterlin beherrscht, auch Kurrent lesen kann.

Ich hatte heute Nacht lediglich ein Smartphone zur Verfügung und konnte Etliches nur erahnen. Auf dem großen Desktop-Schirm wird der Text natürlich deutlicher dargestellt. Er lautet  folgendermaßen:

Joseph Sol.

Tambour von löbl.

Steinischen Infant.

Regmt. Nro: 50

igtes Batton

v. Adelsburg Comp.

Katharina /:gebohrene :/

Weisin, des Joseph

Weiß, Bildermahler

zu Eger in Deutsch

Böhmen, dessen Ehe=

weib, Anna Maria

Joseph Vol, Katharina Weißin

Tiwica 30.04.2016, 13:02

Das heisst Vol? Nicht Stoll? Weil das wäre unser Familienname

0

Joseph Vol, Tambour von löbl.
Steinischen Infant. Regmt. No: 50... Batton v. Wehrburg Comp.

Katharina /:gebohrene :/ Weißin, des Joseph Weiß Bildermacher zu Eger in Deutsch Böhmen, dessen Eheweib, Anna Maria

Herb3472 30.04.2016, 04:43

Korr. "Weißin" heißt wohl "Weisin". Ist auch schon einige Monate ;-) her, dass ich Sütterlin gelesen habe.

0
Ansegisel 30.04.2016, 07:54

Kleine Nachtragungen dazu

- Jospeh Sol. (möglicherweise Soldat)

- vor dem "Batt(ali)on" könnte eine Zahl kommen, ich lese da "[?]tes"

- in der letzten Zeile lese ich eher "Adelsburg Comp.", bei dem A bin ich mir aber etwas unsicher

Bei der Frau:

- ich lese "Bildermahler"

- und zu guter letzt bin ich mir echt unsicher, ob der Familienname wirklich "Weiß" ist, bzw. ob das W wirklich ein W ist. Aber solange mir dazu nichts besseres einfällt...

0
Herb3472 30.04.2016, 09:04
@Ansegisel

@Ansegisel: Du hast mit Sicherheit recht. Das "W" habe ich überprüft, es ist sicher ein "W".

0
Tiwica 30.04.2016, 13:03
@Ansegisel

Joseph Sol würde irgendwie passen, da mein Familienname Stoll ist.

0
Herb3472 30.04.2016, 13:28
@Tiwica

Ich hab' weiter oben den ganzen Text heute noch einmal in richtiger "Übersetzung" hereingestellt. In der Nacht konnte ich die Buchstaben auf dem Foto nicht sehr gut erkennen, hatte nur das Smartphone dabei.

Der Name heißt "Joseph Sol", nicht "Joseph Vol", soviel ist sicher.

0

perfekt ist die Antwort nicht, weil eventuelle Abkürzungen sind ...

ich - (Österreich, Ahnenforschung, Handschrift)

Joseph und Katharina - Sütterlin kann ich nicht herauslesen

Tiwica 30.04.2016, 03:49

Danke dir aber ich bräuchte den kompletten Text

0
allph 30.04.2016, 04:00
@Tiwica

Vater: Ein Tambour von einem Infanterieregiment No.50 - mehr kann ich nicht entziffern :-(

0

Was möchtest Du wissen?