Kann jem.verbieten,im Garten eines Mietshauses einen Pool aufzustellen?

1 Antwort

Schau dir deinen Mietvertrag an, Wenn dieser keine Erlaubnis enthält, hat der Vermieter das Recht, sich dem Ansinnen zu widersetzen. Jedoch ist es anderseits immer empfehlenswert, sich mit dem Vermieter persönlich in Verbindung zu setzen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sehr viele Ver-mieter sich einem derartigen Begehren gegenüber großzügig verhalten. 

Ist das erlaubt (Miete)?

Guten Abend

Also kurze Erklärung der Situtation:

Ich wohne mit 4 Leuten in einer WG wobei zwei der Leute Hauptmieter (ich nenn sie jetzt immer A und B damit es zu keinem zu großen Durcheinander kommt) sind und Ich, sowie der letzte Mitbewohner sind Untermieter. Nun ist es folgendermaßen, Hauptmieter A hat sich nie wirklich um irgendwas gekümmert und die Finanzen immer Hauptmieter B überlassen. Dieser ist jedoch jetzt für 6 Monate im Ausland und hat sein Zimmer Untervermietet.

Seit kurzem ist also Hauptmieter A zuständig für Finanzenkontrolle etc. und dem sind einige komische Sachen aufgefallen. Wir haben ein WG Konto auf das wir alle die Miete überweisen und von dort wird es dann wieder von der Vermieterin abgebucht. Nun haben wir mehrer Dinge festgestellt und uns würde interessieren in wie weit diese zulässig sind.

Von Hauptmieter B werden für die Miete jeden Monat 300€ auf das WG-Konto überwiesen 35€ sind Nebenkosten also zahlt er gerade mal 265€ für das größte Zimmer (16qm) während ich für das kleinste Zimmer (~10qm) 270€ zahle. Mir ist klar dass er durchaus etwas weniger zahlen darf aber ist das nicht komplett Unverhältnismäßig? Das Geld wird auch nicht von ihm selbst überwiesen sondern kommt vom Konto seines Vaters.

Er hat das Zimmer jetzt wie bereits gesagt für 6Monate untervermietet verlangt von dem Untermieter für das Zimmer aber 370€, dieses Geld überweist der Untermieter aber nicht an unser WG Konto sondern an Hauptmieter B direkt und dem sein Vater überweist uns weiterhin die 300€. Das heißt er macht im Monat 70€ Profit mit seinem Zimmer (also ingesamt 420€. Darf er überhaupt Kapital daraus schlagen ? Er hat ihm das Zimmer mit Bett, Fernseher und Schrank überlassen aber da müsste er doch Pauschalpreise verlangen die im Zusammenhang mit dem Preis der jeweiligen Gegenstände stehen. Außerdem wurde ja auch eine Kaution bezahlt.

...zur Frage

Ist ein aufblasbarer Pool eine bauliche Veränderung?

Hallo,

wir leben in einer Eigentümergemeinschaft mit drei Eigentümern; jede Partei hat einen für sich abgeteilten Garten mit Sondernutzungsrecht.
Nun überlegen wir, für unseren Sohn einen Kinderpool aufzustellen - diese runden, mit 3m Durchmesser und 75cm Höhe, mit Stangengerüst drumherum. Die haben ca. 5000 L Wasservolumen.
Ist so ein Pool eine bauliche Veränderung und damit genehmigungspflichtig ? Und wenn ja, einstimmig oder mit Mehrheit ?
Danke
Andreas

...zur Frage

Vermieterzustimmung für ein Gewächshaus

Braucht man zum Aufstellen eines Gewächshauses in Garten eines Einfamilien-Mietshauses die Zustimmung des Vermieters?

...zur Frage

Verantwortung bei Unfälle in einem Garten-Pool

Unser Garten ist zwar von dem gemeinsamen Hof getrennt aber der Eintritt ist möglich. Wir wollen ein aufblasbares Pool montieren. Unsere Frage ist: tragen wir die Verantwortung, wenn ein Kind ohne unsere Genehmigung in unserem Garten eintritt und sich im Pool verletzt oder sogar ertrinkt? Danke im Voraus.

...zur Frage

Nachbarn anschwärzen?

Ist es in ordnung nachbarn wegen lärmbelästigung durch zu laute musik ab 22 uhr beim vermieter anzuschwärzen?

...zur Frage

ich will in eine wohnsiedlung, wo es ein pool gibt?

haben staatlich Vermittelte sozialwohnungen auch einen pool im garten oder zumindest auf dem dach?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?