Kann ich Rindergulasch auch in Wildfond statt in Rinderfond kochen? Rotwein Schalotten Paprika wie gewöhnlich auch rein aber halt mir Wildfond?! ?

5 Antworten

Das geht, ich hab soch auch schon mal "gemogelten" Wildgulasch gemacht ;)

Sehr viel muss ja nicht dran, vielleicht noch ein kleiner Schluck von dem Wein zum Ablöschen aber es soll am Ende ja keine Suppe werden sondern nur schön Soße damit die Beilagen nicht trocken bleiben^^

Ich koche sehr gerne Wildragout, einfach weil wir es gerne so richtig soßig mögen, da schmeckt nichts muffig. Eine sehr tolle Zutat finde ich darin einen Löffel Marmelade oder Gelee aus einer Frucht die im Wald wächst (Brombeere, Hagebutte, Kornelkirsche...) das gibt so einen kleinen "was ist das, is lecker?" Effekt.

Wenn du Angst vor (zu viel) Wildgeschmack hast kannst du das Wildfleisch 1-2 Tage in Buttermilch ziehen lassen. ein paar Wachholderbeeren, eine kleine Zwiebel und vielleicht ein Lorbeerblat dazu und weg ist der (zu) starke Wildgeschmack - bei Farmwild ist das normal allerdings nicht nötig. Nur wenn du welches vom Jäger holst und den verdacht hast das das Tierchen schon ein wenig älter ist (was dem Gulasch nicht schadet, köchelts halt länger^^

Ich würde sagen ja, aber du musst halt damit rechnen das es dann mehr nach Wild schmeckt als nach Rind. Also der Geschmack ein anderer sein wird, als normal. Wenn ihr das also mögt, warum nicht?

Ansonsten sehe ich da kein Problem.

Ja ich denke es wird nicht ganz so "muffig" schmecken wie wenn ich wirklich Wildfleisch hab...

 

0

Wenn du vom Volumen her die gleiche Menge Zwiebel wie Fleisch nimmst, dann bekommst du ein super Gulasch ohne irgendwas reinkippen zu müssen.

Das wird auch gleich schön sähmig, so das man auch nix binden braucht.

Schau her, so geht das: (du kannst bis 3:50 vorspulen)

https://ok.ru/video/9461237084

Dass in Gulasch kein Wein Fond oder sonst was gehört ist absoluter Bullshit. Sorry

Trz Danke für den Kommentar

0
@JABBY92

Is so ... Ich bekomme ja den Saft aus den Zwiebeln und vom Fleisch. Warum soll ich den künstlich verdünnen oder verändern ?

0
@JABBY92

Dann wünsche ich guten Appetit mit der Rotweinsuppe :)

Du kannst es ja mal ausprobieren ;-) musst danach auch nicht zugeben das es einfach genial ist ;-)

0
@Rosswurscht

Ich ich glaub von Kochen hast Du nicht so die Ahnung. Ist ja auch nicht schlimm... alle easy ;9

 

0

Was möchtest Du wissen?