Kann ich nicht an der Real-Abschlussprüfung teilnehmen und dann die 10. Klasse wiederholen - was meint ihr?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Abschlussprüfung kann man nicht einfach so mal freiwillig nicht mitschreiben. Deine Eltern müssten dich vor der Prüfung von der Schule abmelden. Du beendest damit deine Schulkarriere eventuell ohne Abschluss. Eine Wiederholung der zehnten Klasse muss in der Regel von der Schulaufsicht genehmigt werden und ist kein Recht, dass dir zusteht.

Der Grund, warum manche Schüler sich vor der Prüfung abmelden ist, weil sie die Prüfung wahrscheinlich nicht bestehen werden und "für später", z.B. an der Abendschule noch einen weiteren Prüfungsversuch haben wollen.

Wenn du die Prüfung wahrscheinlich schaffen wirst, schreib sie doch mit. Wenn du dann den gewünschten Schnitt doch nicht erreichst, hast du gute Aussichten, an der eigenen Schule freiwillig zu wiederholen. Sprich das aber in den nächsten Wochen mal mit einer Beratungslehrkraft an deiner Schule ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das darfst du nicht uns fragen - sondern eher den Schuldirektor.

Ich rechne damit, dass er fordert, dass du trotzdem mitschreibst und dann 10. Klasse wiederholst - würde ich auch empfehlen. Denn was man hat, das hat man.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?