Kann ich mithilfe eines NAS Filme aus dem TV aufnehmen, wenn der Receiver keine PVR-Funktion hat?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein in der Regel nicht. Wenn du dir selbst einen NAS aus einem Pc baust und dort eine TV Karte verbaust dann würde das funktionieren, das ist aber nicht der Regelfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pottersphoenix 17.07.2016, 14:24

sonst geht's aber, wenn die PVR-Funktion vorhanden ist, oder?
Also das NAS quasi als Ersatz für eine externe Festplatte, um die Aufnahme zu speichern.

0
Nemesis900 17.07.2016, 14:27
@pottersphoenix

Dann müsste der Receiver eine Funktion haben das er die Aufnahme direkt auf im Netzwerk speichern kann. Das ist für einen Receiver mit PVR auch keine alltägliche Funktion und da müsste man beim kauf auch extra darauf achten.

0
Nemesis900 17.07.2016, 14:47
@pottersphoenix

Ob es dafür eine spezielle Bezeichnung gibt weiß ich nicht, mir würde jetzt keine einfallen. Müsste man sich zu den jeweiligen Modellen mal schlau machen.

Nein das wird nicht funktionieren. Der USB Anschluss an einem NAS ist dafür da um dort eine extern Festplatte an zu schließen aber nicht um sich selbst als eine aus zu geben.

0
netzy 17.07.2016, 14:47
@pottersphoenix

ich nutze einige VU+ Receiver mit VTI-Image (Betriebssystem), die bieten dieselben und noch viel mehr Funktionen, als kleinsten SAT-Receiver gibt es die Vu+ Zero, hier kannst du eine externe Festplatte per USB anstecken oder eben irgendeinen Netzwerkpfad zum Spechern angeben

http://vuplus.de/produkt_zero_black.php

1

um etwas aufzunehmen brauchst du zumindest ein Gerät (TV, Receiver, PC-TV-Card.....) mit passendem Tuner für den Empfang  und mit Aufnahmefunktion, das NAS (Network Attached Storage) ist dann dafür der Massen-Speicher, soferne alle benötigten Geräte im Netzwerk verbunden sind

das NAS kann dann natürlich noch mehr ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
netzy 17.07.2016, 14:50

kann ich das NAS nicht einfach per USB am Receiver anschließen?

nein und würde auch nichts bringen, hier geht es ja um ein Netzwerkgerät bzw. Netzwerkspeicher

dann kannst ja gleich eine normale USB-Platte anstecken

0

Nö, ein NAS ist ein komfortabler Speicher, du benötigtst also etwas, was PVR beherrscht. Also ein neuer Fernseher oder ein entsprechender Reciver. Falls Du etwas für Sat suchst würde ich es klassisch machen: also einen satreciver mit PVR und eine ganz normale externe Festplatte. Da  muss man sich nicht so intensiv reindenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so nicht, ne nas ist nichts anderes, als eine festplatte mit einem netzwerkanschluss, du brauchst also schon einen reciver, der die aufnahme erledigt. meine bf hatte mal ne zeit lang einen pc laufen, der eine satkarte eingebaut hatte, damit hat sie sich immer ihre sendungen aufgezeichnet, bevor sie sich einen reciver mit PVR zugelegt hat.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Dein Receiver müsste den NAS als Festplatte einbinden können. Ich hab auch noch keine Möglichkeit dafür gefunden. Ich lese meine Festplatte ab und zu mal am NAS an und verschiebe die aufgenommenen Filme auf die Platte.

Hab eine von D-link, 2*3tb im Raid. Mit DLNA und allem drum und dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
netzy 17.07.2016, 14:39

Ich hab auch noch keine Möglichkeit dafür gefunden

eventuell kann dein Receiver das einfach nicht ;)

ich habe bei allen meinen Receiver den Aufnahmepfad so eingerichtet, das Aufnahmen am NAS gespeichert werden

0
Nenkrich 17.07.2016, 15:23

Was hast du für einen? Marke? Modell? Meiner ist eh von der Firmware her sehr schlecht programmiert. Da kann ich ja über einen neuen nachdenken;)

0
Nenkrich 23.07.2016, 10:52

*habenwill*

0

kauf dir für ein paar euro eine usb-dvbt-karte und nimm am pc fernsehen auf. da demnächst auf dvb-t2 (digital) umgestellt wird, kann man jezt diese geräte für'n appel & ei kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pottersphoenix 17.07.2016, 14:34

Magst du mir vllt von Amazon oder so einen Beispiel-Artikel zeigen?
Bin mir gerade unsicher, was genau das richtige ist ^^

0
pottersphoenix 17.07.2016, 14:38
@noname68

Danke

Ich fürchte nur, dass ich in meiner Region über DVB-T kaum Sender empfangen kann :-/

0

Was möchtest Du wissen?