Kann ich mit meiner Ausbildung nach Korea Auswandern?

1 Antwort

Fast alle in Südkorea haben ein Studium abgeschlossen. Ohne Studium hat man es dort sehr schwer. Selbst mit Studium ist es nicht einfach einen Job in einem großen Unternehmen zu bekommen. Als Ausländer hat man es noch schwerer, weil bei gleicher oder ähnlicher Qualifikation bevorzugt Einheimische genommen werden (das ist gesetzlich vorgeschrieben). Nur in besonderen Berufen, wo die Ausländer besondere Qualifikationen vorzuweisen haben, da haben Ausländer tatsächlich eine Chance. Häufig sind das Berufe, die mit Sprachen zu tun haben oder Experten, die besonderes Wissen mitbringen.

Abgesehen davon, wird in Südkorea Koreanisch gesprochen. Nur in sehr großen internationalen Unternehmen spricht man durchgehend Englisch aber dann bringst Du auch Expertenwissen mit. Kurz: Nur mit einer Ausbildung (ohne Studium) wirst Du es in Südkorea sehr schwer haben und in Südkorea ist die Bildung ziemlich teuer.

Was möchtest Du wissen?