Kann ich meinem Kaninchen selbstgepflanzte Kresse geben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Selbst gesäät ist auf jeden Fall besser als gekauft. Dein Kaninchen wird zwar an der Kresse nicht sterben, aber schmecken wir es ihm nicht, da die Kresse zu scharf ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeathOfSuburbia
06.01.2011, 21:42

Ja ? Ich hatte mich nämlich auf einer Seite informiert und gelesen, dass Kaninchen Kresse gerne essen würden.

0

also selbst gepflanzte ist auf jeden fall besser als gekaufte , aber nur selten also 1 - 2 * in der woche füttern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geben kannst du's dem Tier (hast du nur ein Kaninchen? Ganz schlecht!) aber wenn's Brunnenkresse ist, wird es die nicht unbedingt mögen. Wie gesagt: Ist ihm vermutlich zu scharf. Manche Kaninchen mögen allerdings scharfe Sachen. Meine fressen z.B. auch Radieschen, aber nur die selbst "illegal" ausgegrabenen, niemals würden sie welche anrühren, die ich ihnen hinlege!

Kapuzinerkresse wird vermutlich jedes Kaninchen gerne fressen, aber ob die im Haus mit dem wenigen Licht im Winter wächst, weiß ich nicht. Draußen ist es jedenfalls zu kalt...

Kannst es ja probieren mit der Kresse: Wenn's den Kaninchen nicht schmeckt, streust du sie dir über den Salat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninken
07.01.2011, 00:30

Guter Plan :-)

0

Also mein kanninchen liebt kresse aber es kriegt nicht viel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du dem das geben, ist doch ganz normal gewachsen oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?