Kann ich mein Kaninchen waschen/ baden?

7 Antworten

Baden würde ich das Kaninchen nicht, nimm einen alten Waschhandschuh, befeuchte ihn gründlich mit warmen Wasser und einer milden Seife,. Dann kannst du den Dreck erst einmal aufweichen und im zweiten Gang bekommst du ihn schon weg. Kaninchen sehen das aber nicht so eng, glaube mir.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich arbeite an einer Universität, habe Familie und Tiere

Also wenn du ein temperamentvolles, charakterstarkes Kaninchen hast, dann könnte es problematisch werden, es zu waschen. Wenn es aber sehr ruhig und brav ist, kannst du es ja mal versuchen. Ab Besten ist es aber vielleicht, nicht das ganze Tier in Wasser einzutauchen, sondern nur die Stelle, an der es dreckig ist. Aber wie übel dein Hase es dir nehmen wird, hängt ganz von seinem Charakter ab ;) Und davon, wie gern es Wasser mag...

Hallo,

ich hatte ein ähnliches Problem mit unserem Kaninchen, am Hintern war auch alles verklebt. Richtig dicker, trockener Kot. Der echt übel gerochen hat.Ich konnte das nicht einfach mit einem feuchten Lappen oder mit einer Schere entfernen. Schnuffel selbst hat sich damit sehr unwohl gefühlt, saß ständig auf dem Klo und hat vergeblich versucht das selber wegzuputzen. Wir haben ihn dann in eine Schüssel (nur) mit lauwarmen Wasser gesetzt. Natürlich nicht das ganze Kaninchen, sondern nur mit dem Po, also den verklebten Stellen. Dann konnte ich den Dreck sehr schnell entfernen. Wir haben Schnuffel dann vorsichtig mit einem Handtuch trocken getupft und das nasse Fell mit dem Fön leicht getrocknet. Keine Panik natürlich nur lauwarm.

Klar war uns sofort, dass das nicht die Lösung des Problems ist, meist steckt ja was dahinter. Sind dann mit einer Kotprobe zum Tierarzt. Der sagte uns dann, das es völlig richtig war den Po zu "waschen" (wenn man es so nennen kann, wir haben das verklebte ja nur eingeweicht), da sich sonst schnell Parasiten bilden können. Er hat uns dann BeneBac gegeben, was schon mal gut angeschlagen hat. Tags darauf hat die Untersuchung der Kotprobe ergeben, das ein leichter Hefepilz/Wurmbefall vorliegt. Er hat dann 5 Tage ne Paste bekommen und eine 4 Wochen Heu Diät und seitdem hat er keine Probleme mehr.

Im Prinzip ist es ja richtig Kaninchen nicht zu baden, aber manchmal geht es halt nicht anders. Wobei es meiner Meinung nach einen Unterschied zwischen baden und säubern gibt.

Ich würde die raten, es genauso zu machen. Entferne das verklebte mit lauwarmem Wasser und geh vorsichtshalber mit einer Kotprobe zum Tierarzt.

Viele Grüße

Also niemals ein Kaninchen baden!!Kaninchen dürfen nicht nass werden!!Also wenn du wilst das dein Kaninchen sauber wird dann Frage doch besser den Tierarzt ob er etwas hat!Kaninchen putzen sich ja selber,auch wenn sie nicht dran kommen!Du kannst ja mit einem weichen Lappen (NASSEN) es versuchen ab zuwaschen!Tunke ihn aber nicht in eine Schüssel voll mit wasser damit es ab geht!

du könntest auch erstmal versuchen, die verklebten haare mit einer schere zu entfernen.

Was möchtest Du wissen?