Kann ich lernen, Fisch zu mögen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich habe meine Kinder langsam an den Fischgeschmack gewöhnt. Du solltest anfangs den Fisch in Sossen machen, das nimmt den starken Geschmack.

Zum Beispiel mache ich Schwertfisch in Tomaten-/Olivensosse.

saendulein 22.02.2010, 09:46

Das mit der Tomatensauce muss ich mal ausprobieren... Tomatensauce mag ich ausserordentlich :)

0
Nellina 22.02.2010, 09:50
@saendulein

Dann versuche es mal. Erst den Fisch in der Pfanne anbraten, dann geschälte Tomaten hinzu und gestückelte Oliven.

0
yzorg 22.02.2010, 10:00

ÄÄÄÄHM Schwertfisch steht unter Artenschutz

0
Nellina 22.02.2010, 10:03
@yzorg

Scherzkeks, Pesce Spada bekommst Du überall!

0

das ging mir genauso!! mit grapefruit habe ich monatelang trainiert mit fast 10EL zucker oebndrauf und dann runterreduziert.. jetzt ist es jahre spaetereine meiner lieblingsfruechte!! und mit fisch das selbe!! ich habe mit pangasius erfolg gehabt. und generell alle weissen fisch filets. die riechen nicht so stark nach fisch und trotzdem isst du den :) ich wende das filet schnell im mehl und dann in eine bratpfanne mit viel knoblauch und olivenoel.. und lachs geht auch am anfang! rohlachs mit zitronensaft und meerettich auf ein toastbrot! und dann einfach immer wieder essen und ab und zu mal wider ein anderer fisch essen! irgendwie hat es so funktioniert bei mir, der koerper und der kopf muss sich daran gewoehnen, bis du's selbstverstaendlich und unvoreingenommen isst! ich weiss, das klingt bloed, aber ich wollts mir auch antrainieren (mit ziegenkaese happerts beimir aber noch, da hab ich noch nicht erreicht, dass ich den runterkriege!!).. ah ja, sushi! fang mit dem vegetarischen an, wegen den algen und dann schrimps und lachs geht einfach und kaviar ist komisch, geh aber auch noch (der rosarote, nicht der schwarze!).. viel spass und viel erfolg ;) MfGManon

Nun ja, mit Zwang geht mal gar nichts ! Aber wenn Dich Fisch interessiert, dann probier es zunächst mit Fischsorten, die eine ähnliche Konsistenz wie Fleisch haben, z.B. Thunfisch (frisch !). Dann natürlich immer nur wirklich frischen, oder ganz frisch eingefrorenen Fisch. Fischstäbchen eignen sich auch ganz gut zum "dran gewöhnen". Iss den Fisch mit Zitrone oder scharf oder beides. Thailändisch zubereiteter Fisch ist megalecker ! Wenn Du es wirklich schaffst, Geschmack am Fisch zu gewinnen, erweiterst Du Deinen Kulinarischen Horizont ungemein und öffnest Dir Tür und Tor für so manche Spezialität und Leckerei. Von der gesünderen Ernährung ganz zu schweigen... Guten Appetit ! ;-)

saendulein 22.02.2010, 09:45

Fischstäbchen mit viel Mayo mag ich ;) Die gesunde Ernährung steht bei mir im Vordergrund... - ich hätte so gerne, gern Fisch ;)

0
Vagabundo 22.02.2010, 09:51
@saendulein

lol Fischstäbchen mit viel Mayo stehen aber eher im Gegensatz zu gesunder Ernährung... ;-) Probier mal den Thunfisch, oder Lachssteaks, oder sogar Haifischsteaks, schön in der Pfanne in ein wenig Olivenöl, Knoblauch und Rosmarin gebraten. Einen Spritzer Zitrone drüber, als Beilagen Petersilienkartoffeln und Salat - schmeckt deliziös und fördert garantiert Deine Sympathie für Fisch !

0

Vorab: Du MUSST NICHT Fisch mögen.
Wenn Du es aber möchtest, dann empfehle ich Dir wirklich frischen Fich zu essen. Nicht das aus dem Supermarkt.
Fisch fängt an zu fischeln, also zu riechen, wenn er bereits einen Tag alt ist. Fangfrischer Fisch jedoch fischelt nicht.
.
Suche ein Restaurant in See- oder Meeresnähe, dass direkt von Fischern einkauft und diesen Fisch dann am selben Tag verarbeitet. Der Preis ist entsprechend hoch, aber es lohnt sich.

habe ich noch nie erlebt und warum auch??? man muss doch nicht alles mögen und fisch essen doch viele nicht... vlt solltest du aber mal unterschiedliche zubereitungsarten versuchen, evtl findest du ja dann etwas "fischiges" was dir schmeckt

Antrainieren kann man es nicht, aber Geschmäcker ändern sich im Laufe eines Lebens immer mal wieder. Darum sollte man es immer mal wieder versuchen, wenn es einen nicht absolut anekelt. Es kann sein, dass du in einigen Jahren mit heisshunger über Fisch herfällst. Aber bis es soweit sein könnte, solltest du dich nichts slbst unter Druck setzten. Wenn du keinen Fisch magst, ist es jetzt eben so.

Kleine Nachfrage: Warum um alles in der Welt WILLST Du die Herausforderung "Fisch essen" schaffen? Was ist Deine Intension? Wenn Du Dir (oder auch mir) diese Frage aufrichtig beantworten kannst, dann wird Dich das vielleicht weiterbringen.

Ich mag z.B. gebackene Lachsforelle - sehr lecker mit zerlassener Butter und Zitrone :-) Finde, dass es gar nicht so fischig riecht/schmeckt.

Allerdings halte ich nichts davon, mich zu irgendetwas derart zu zwingen... einfach mal loslassen ... oooommmmmm...

saendulein 22.02.2010, 09:51

nein, ich zwinge mich nicht ;) - auf keinen Fall. Ich hab mich nur gestern am Familientreffen wiedermal gefragt, warum ich die einzige der ganzen Verwandtschaft bin, die kein Fisch isst... - es zwingt mich niemand Fisch zu essen, die sind alle froh, wenn sie mehr davon haben! ;) Aber irgendwie würd ich gerne Fisch mögen.... nur mag ichs bis jetzt nicht ^^

0

Wozu? Ich esse auch keinen Fisch. Er schmeckt mir nicht, ich mag den Geruch nicht, mir wird schlecht davon etc. Und ich lebe da schon ne ganze Weile mit. Es gibt wenige Ausnahmen, die ich esse. Scholle z.B. mag ich, auch Fischstäbchen, Thunfisch und diese Heringsfilet-Dosen in Tomatensauce (aber auch nur die, und nur in dieser Sauce). Mir reicht das. Mein Mann verzweifelt zwar, weil er Fisch total gerne isst und alles Meeresgetier am liebsten täglich kochen würde - aber das wußte er ja vorher. Ich zwinge mich selbst nicht dazu, was zu essen, was ich nicht mag.

Hallo also ich mag Fisch auch nicht (mehr). Mein Vater ist LKW fahrer und wenn da ne verpackung angeknackst ist darf er sie mitnehmen. nunja er fährt halt sachen die kühl gelagert werden müssen also meist fisch. irgendwann hat ich die schnaute voll von Schlemmerfilet, Fischstäbchen, kalamaris und, und, und. dann gabs mal so Figurenfisch zu Essen und der sah so witzig aus das ich dann doch gesagt hab ist ja nur fisch, keine innereien und so. 1. es gibt schlimmeres 2. probier doch mal was aus was ähnlich schmeckt oder Fisch der garnicht wie Fisch aussieht oder so schmeckt oder so riecht. Tuhnfisch z.B. auf Butterbrot schmeckt total lecker. und die Fischstäbchen von Iglo mit Kartoffelbrei und Zitronensoße schmeckt auch sehr gut.

kruemel992 22.02.2010, 09:52

achso Kaviar hab ich vergessen: auch sehr lecker aber sieht nicht nach fisch aus (mit viel zitrone aufm baguette LECKER!)

0

Warum willst du das denn abtrainieren? Wenn du Fisch nicht mags magst du keinen Fisch, davon geht dir Welt nicht unter :-)

Ich denke schon das du dich zwingen kannst das zu essen und es irgendwann nicht mehr ganz so schlimm findest, ich sehe nur keinen Sinn darin...

saendulein 22.02.2010, 09:46

mit Zwang geht gar nichts ;) das ist mir schon klar... - aber ich hätte so gerne gern Fisch ;)

0
kruemel992 22.02.2010, 09:46

naja villecht ist es ja gesünder. wer weiß -.-

0
mofmof 22.02.2010, 10:36
@kruemel992

versuchs doch mal mit Fischstäbchen.. oder diesen mit Soße dabei wo man den Fisch nicht so rausriecht und schmeckt.. vielleicht kannst du dich langsam dran gewöhnen?

0

ich war der meinung,ich kann keine meeresfrüchte essen (sind ja noch alle organe drin,incl. kot)bis ich bei meiner schwester zum essen eingeladen war und sie etwas von pilzsuppe sagte. erst als ich probiert habe merkte ich das es was fischartiges sein muß ;-D seitdem esse ich meeresfrüchte,sogar sehr gern!

Vagabundo 22.02.2010, 09:45

Wer hat Dir denn erzählt, dass bei gewaschenen Meeresfrüchten der Darm/Kot noch drin wäre ??? :-O
Garnelen/Shrimps/Crevetten, oder auch Tintenfische sind meist komplett ausgenommen, bzw. wenn man Garnelen schält, zieht man den Darm mit raus... Nur Muscheln bilden die Ausnahme, aber das stört ja net wirklich... ;-)

0
wildflower 22.02.2010, 10:06
@Vagabundo

erzählt hat mir das keiner,ich habe mir das eingeredet weil die tiere teilweise so winzig sind,das man die kaum ausnehmen kann! ;-D

0

Hm,schwer zu beantworten....Fisch ist sehr spezifisch...Ich mochte Knoblauch früher nicht,aber seit 2Jahren kann ich nicht genug von kriegen...

Was möchtest Du wissen?