Kann ich geortet werden (Anruf)?

3 Antworten

Wenn man dich orten sollte, muss es sich schon um ein Notfall handeln. Einfach so, weil du mal für 2-3 Tage abhaust, wird man dich nicht orten. Eher wenn du ein gesuchter Mann bist oder man denken könnte, dir wäre etwas Schlimmes zugestoßen. Das Leben ist nicht wie im Film... Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Danke sehr hat mir geholfen

0

Hi,

du kannst geortet werden, ja.

Aber das kann nicht der Anrufer, sondern nur der Provider, bei dem du deinen Mobilfunkvertrag hast (1&1, Vodafone, Telekom, etc.).

Das dürfen die aber auch ohne bestimmte Unterlagen nicht machen bzw. diese info nicht aushändigen.

Anders wäre es, wenn dein Smartphone eine Spionage-App installiert hätte, und mit dem Gerät des Anrufers verknüpft wäre, dann könnte der Anrufer wissen wo du (bzw. dein Gerät) sich befindet ;)

VG.

Vielen DANK!

0

ich kann mich dieser antwort eigendlich nur anschließen... mit einer ausnahme: wenns ein festnetzanschluss ist, kann zumindest das telefon "geortet" werden. mit der sogenannten rückwärtssuche lassen sich viele anschlüsse anhand der rufnummer einer adresse zurodnen. das etzet allerdings verruas, dass der teilnehmer ins telefonbuch eingetragen ist und der rückwärtsortung nicht wiedersprochen hat.

lg, Anna

0

Du kannst geortet werden in dem Moment , wo Deine Handy an ist.

Aber der normale Anrufer kanns nicht.


Was möchtest Du wissen?