kann ich Frostschutzmittel einfach auf destiliertes wasser nachfüllen lassen?

7 Antworten

Ja, Frostschutzmittel kommt nur in die Scheibenwaschanlage.... und da kann ganz normales Wasser rein. Schau dir mal das Mischungsverhältnis des Frostschutzmittels an und rechne dir dann aus, wieviel du da reinschütten musst.

Es gibt Frostschutzmittel für die Scheibenwaschanlage und Frostschutz für die Kühlanlage. Beide Mittel sind unterschiedlich und dürfen nicht vertauscht oder gemischt werden. Wenn der Behälter bereits voll ist und noch kein Frostschutz drin ist, dann absaugen oder abpumpen bis Platz genug für Frostschutz ist.

Für die Scheibenwaschanlage brauchst du kein destiliertes Wasser, da tut es das ganz normale aus dem Hahn bzw. aus der Gießkanne an der Tankstelle. Wenn der Behälter nicht zu voll ist, kannst du einfach das Frostschutzmittel reingießen, es ergibt sich eine Mischung. Schau auf dem Kanister nach, wieviel Frostschutz auf wieviel Wasser gegeben werden soll, aber das kannst du auch "Pi mal Daumen" machen.

Es gibt auch "Kühlerfrostschutz", aber normalerweise wird bei der Wartung dafür gesorgt, dass die Kühlflüssigkeit genügend Frostschutz enthält, und du brauchst dich darum nicht zu kümmern.

Frostschutzmittel für den Motor und das für die Scheibenwaschanlage sind zwei verschiedene Substanzen und untereinander nicht austauschbar.

Du mußt jeweils einen Teil des Wassers ablassen (beim Motorkühlsystem gibt es entweder einen Ablaßhahn am Wäremtauscher, oder Du mußt den unteren Schlauch des Wärmetauschers losmachen) und dann mit Frotschutzmittel auffüllen. Das mischt sich dann selbst mit dem noch vorhandenen Wasser im System.

Ber der Scheibenwaschanlage pump sie einfach halbleer und füll dann Scheibfrostschutz auf. Das Mischungsverhältnis steht auf der Flasche/Kanister.

Unbedigt!! Wasser kommt nur in die Scheibenwaschanlage

Was möchtest Du wissen?