Kann ich Fan von 2 Vereinen sein?

10 Antworten

Ich finde auf jeden Fall JA! Ich selber bin glühender Fan des BVB und das schon seit mehr als 15 Jahren. Da meine Heimat aber Düsseldorf ist, hänge ich an der Fortuna, das ist unausweichlich ;-). Ich habe sogar ab diese Saison eine Dauerkarte für Düsseldorf, weil es beim BVB in 10 Jahren noch nicht klappt. Das ändert aber nichts an der Leidenschaft für den BVB oder anders rum für die Fortuna^^. Und das jetzt beide in unterschiedlichen Ligen spielen, entschärft die ganze Situation ein bisschen (auch wenn es schade für Fortuna ist), als sie nämlich gegeneinander gespielt haben in der letzten Saison, da konnte ich einfach nicht zusehen xD. Also Du siehst, es gibt viele deren Herz nicht nur für einen Verein schlägt ;-)!

Meiner Meinung nach kannst du beide Vereine mögen, FAN kannst du allerdings nur von einem Verein sein. Man sollte sich auch nur einem Verein verschreiben, sonst verliert man irgendwie an Glaubwürdigkeit. Bei dir gehts noch da dein "zweitverein" ja in der dritten Liga spielt, da kommt keiner auf die Idee du seist ein "Erfolgsfan". Aus solche Leute krieg ich so einen Hass.....

Kla ich bin auch mit Herz und Seele Dortmund-Fan aber ich mag auch St.Pauli weil ich in der nähe wohne :)

Kann man natürlich - ich kenne sehr viele, die Schalke 04 und den 1. FC Nürnberg mögen, Fan von beiden sind. Tipp: Lass es doch einfach, Bayernfan zu sein...

Bin selbst auch Bayern Fan aber ebenso mag ich Eintracht Braunschweig oder auch Arminia Bielefeld und viele Kultklubs wie St.Pauli, Kaiserslautern, Aachen, Essen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Stadionbesuche, Aufmerksamer Verfolger der Spiele

Was möchtest Du wissen?