Kann ich der Ausbildung bei Lidl die Filiale wechseln?

3 Antworten

Unglaublich, es ist deine 3. Ausbildung, Lidl gibt dir die (3.!) Chance jetzt endlich eine Ausbildung in der Tasche zu haben, was deine berufliche Zukunft entscheidet und du jammerst nur, wenn ich schon höre Rückenschmerzen...(Ausnahme: du machst eine berufliche Reha) Dein Körper wird sich schon daran gewöhnen, vielleicht liegen die Probleme im Team auch bei dir? Überleg genau was du machst, sonst ist deine Zukunft versaut, noch eine Chancen erhälst du sicherlich nicht.

frage dich zunächst, was du dazu beitragen kannst, damit du in deiner Filiale besser zurecht kommst. Und ohne den BL geht sicherlich gar nichts. Lidl ist ein Konzern, wo man sich durchbeißen muss, wenn man erfolgreich sein will. Und die Kollegen kann man sich in den wenigsten Fällen aussuchen. es sei denn, du bist BL und wählst das Personal aus.

Mit deinem Rücken solltest du aufpassen, habe auch im Einzelhandel gearbeitet und da solltest du dir selber wichtiger sein. Rede Mit dem Verkaufsleiter oder Bezirksleiter und Stelle Antrag auf versetzung. WICHTIG: Du muss sehr entschlossen rüberkommen, nicht unsicher, sonst wirst du abgewimmelt und überlege dir vorher 2 klare kräftige Argumente weswegen und bestehe daruaf. Als Auszubildenderhast du auch Kündigungsschutz. Lass dich nicht unterkriegen!!!!

Ausbildung und Arbeit abbrechen, Was soll ich tun?

Hallo, Ich habe vor einer Woche angefangen, als Verkäufer in einem Drogeriemarkt zur arbeiten, wo ich ab August die Ausbildung beginnen soll. Ich arbeite in einer Filiale, die 20 km von meiner Stadt weg ist. Die Ausbildung beginne ich in meiner Stadt und nach einem halben Jahr werde ich wieder in eine andere Stadt gewechselt. An sich finde ich die Arbeit nicht so schlimm aber jeden morgen fühle ich mich schlecht wenn ich daran denke das ich gleich zur Arbeit muss. Als ob mein Hals zugeschnürt wird! Letztes Jahr war ich beim Psychologen in Behandlung wegen Depressionen, ich dachte sie sind weg aber jetzt geht es mir wieder schlecht. Ich habe schon einmal eine Ausbildung deswegen abgebrochen. Ich fühle mich andauernd unter Druck bei der Arbeit gesetzt obwohl alle nett sind. Was soll ich tun ich weiss einfach nicht mehr weiter ..

...zur Frage

Muss man für einen Mitarbeiter einspringen?

Ein Freund von mir hat vor einem Monat seine Ausbildung bei Kik angefangen. Über's Wochnende wollten wir einen Trip machen da er die vorherigen Samstage gearbeitet hat. Nun bekam er eine Nachricht, dass er wahrscheinlich morgen (Samstag) für einen Mitarbeiter einer anderen Filiale einspringen muss, da dieser einen Verkehrsunfall hatte. Muss er jetzt einspringen oder kann er auch "nein" sagen?

...zur Frage

Aushilfe bei Penny oder Netto, hat jemand Erfahrung?

Also ich (m) bin 16 und mache gerade ein Nebenjob als Zeitungszusteller. Doch darauf hab ich wirklich keine Lust mehr, weil ich Sonntags um 05:30 aufstehen muss und brauche 3-3,5 Std. bis alle Zeitungen ausgetragen sind und das zu einem wirklichen Hungerlohn. Eigentlich hatte alles gut angefangen ich hatte zwar ein größeres Gebiet aber brauchte dafür nur 2,5-3 Std und hab fast die Hälfte mehr Gehalt bekommen. Heute hab ich hier in der Penny Filiale gefragt ob die auch Aushilfskräfte einstellen. Momentan sagte man mir nicht, aber ich kann meine Bewerbung in der Filiale abgeben und der Bezirksleiter wird evtl. später drauf zugreifen wenn Bedarf besteht. Dasselbe hab ich auch bei Netto gefragt, da sagte mir ein Mitarbeiter, dass sie normalerweise Aushilfen nehmen und ich soll meine Bewerbung auch dort in der Filiale abgeben. Mich würde jetzt interessieren ob jemand schon mal damit Erfahrung gemacht hat? Da ich noch Schüler bin hab ich auch nicht so viel Zeit und stelle mir das so vor, dass ich z.B. Freitags 3-4 Std. dort arbeiten gehe. 2 Freundinnen von mir arbeiten bei New Yorker aber haben jetzt dort gekündigt, weil der Druck zu groß geworden ist und sie mehrmals die Woche dort arbeiten mussten. Also sind dort Arbeitszeiten nach Absprache möglich oder legen die das fest?

...zur Frage

Wegen Privaten gründen Filiale in der Ausbildung wechseln? Möglich oder nicht?

Hallo.

Also ich habe am 1.8. eine Ausbildung bei Aldi angefangen. Bin dafür zu meinem Vater gezogen. Er ist wegen seiner arbeit (Lkw-fahrer) nicht oft zuhause aber seine Frau, also meine Stief-Mutter. Ich bin eigentlich immer mit ihr klar gekommen, aber jetzt garnicht mehr. Es gibt nurnoch Stress hier. Ich würde am aller liebsten wieder zu meiner Mutter ziehen, aber ich weiß nicht ob das geht wegen der Ausbildung. Weil das sind 140Km.

Dazu kommt noch das ich mich zimlich ungerecht behandelt fühle, der anderen Azubine gegenüber. (Ein Beispiel. Sie wird ständig früher nachhause geschickt und hat schon Minus-Stunden, da wir aber unter 18 sind dürfen wir ja keine haben. Ich habe schon fast 5 überstunden und wir dürfen auch keine überstunden haben aber werde NIE nachhause geschickt damit die weggehen. Morgen bekommt sie einen ganzen tag frei und muss nur eine stunde zur schulung kommen und hat freitag und samstag frei. also hat sie nur 2 tage dann gearbeitet (hatten heute schule desshalb 2 tage) und ich habe 4Tage dann diese woche.)

Ich glaube das die nicht genug für 2 azubis zutun haben...

Wieder zu der Frage... Kann ich die Filiale wechseln? weil das ist ein ganz anderer Bezirk und wie schon erwähnt sind das knapp 140Km.

Ich weiß sonst keinen weg, wie ich diese Ausbildung erfolgreich beenden soll. :-(

Hoffe mir kann jemand helfen.

...zur Frage

Von Ausbildung gekündigt worden?

Meine Schwester hat am 1. September ihre Ausbildung angefangen und heute wurde sie wegen Verhalten gekündigt. Sie hat bei der Stelle sieben Monate als Aushilfskraft gearbeitet und hat nie Mist gebaut und hatte nie Probleme mit Arbeitgeber nun jetzt wurde sie einfach grundlos gekündigt (ich weiß dass sie es tun können da sie in der Probezeit war) aber ich finde es wirklich lächerlich, dass sie einfach ausgenutzt wurde als Aushilfskraft und jetzt schon nach paar Tagen des Ausbildungsbeginn einfach die Kündigung kriegt. Sie hat ja nichts und hat sozusagen ein Jahr wegen nichts verloren. Kann die IHK ihr vielleicht helfen?

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?