Kann ich als Veganer Eier essen wenn ich eigene Hennen habe?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

deine oma hat die hennen doch auch nicht, weil sie sie im wald gefunden hat. sie hat sie, um sie zu nutzen. und das widerspricht der veganen lebensweise.

klar, kannst du trotzdem immer noch eier essen- so schwierig ist das nicht ;D und auch nicht verboten.

du solltest dich dann aber nicht mehr als veganer bezeichnen.

wobei bezeichnungen eigentlich unwichtig ist; man sollte so handeln, wie man es für richtig hält.

Wer Eier isst, ist kein Veganer. Aber dir ist es selbstverständlich freigestellt, trotzdem Eier zu essen. Dann kannst du dich immer noch als Vegetarier (also "Ovo-Vegetarier") bezeichnen.

Oder du bezeichnest dich gegenüber anderen Leuten trotzdem als Veganer. Eine solche Lüge ist schließlich kein Straftatbestand und tut niemandem weh.

Die Veganer die ich kenne sind eher militant und würden das wohl sicher auch als Ausbeutung von Tieren ansehen.. schließlich legen sie die Eier ja zur Fortpflanzung, und nicht, damit du sie isst. 

Wenn du keine Lust hast in Schubladen zu denken (was ich sehr begrüße) , kannst du ja deinen eigenen Stil fahren, auch wenn andere dann über die Begrifflichkeit "vegan" stolpern würden.

krueckling 08.07.2017, 13:29

ja fix ich bin eher nicht militant. denke auch nicht in schubladen

0

Tu, was du für richtig hälst. Mache aber nichts, um dich "Veganer" bezeichnen zu können, oder weil es dir andere vorwerfen. Wenn du es mit deinem Gewissen verantworten kannst, dann tu es. Ich könnte es nicht, da ich Eier übertriebenst eklig finde, aber wenn du damit klar kommst und das möchtest, dann machs :)

Nein, Eier gehören nicht zu einer Veganen Ernährung.

Die Frage ist, warum du Veganer oder vorher Vegetarier bist/warst und ob deine Oma einen Hahn hat.

Wenn du einer von denen bist, die keine Tiere für die Ernährung Töten, dann darfst du keine Eier essen, wenn deine Oma auch einen Hahn hat, denn es könnte ja sein, das das Ei befruchtet ist.

Wenn du nur einfach kein Fleisch aus Massentierhaltung haben willst, ist eine Vegane oder Vegetarische Ernährung eventuell das Falsche und du solltest über eine Öko/Bio Ernährung nachdenken. 

Kann ich als Veganer Eier essen wenn ich eigene Hennen habe?

Klar kannst du. Eier sind gesund.

Musst aber damit rechnen, dass du dann aus dem Klub der coolen Veganer rausgeschmissen wird, weil du vooooooll unethisch gehandelt hast und so....

Also kann ich mich noch immer als Veganer bezeichnen wenn ich mir jetzt von ihr Eier hole?

Brauchst du unbedingt eine Gruppenzugehörigkeit? Wieso willst du auf Biegen und Brechen einer von "denen" sein? Hast du kein Selbstbewusstsein, dass du dich unterordnen willst?

Und wie gesund sind eigentlich solche Eier? 

Eier aus Deutschland sind immer gesund. Egal ob Bodenhaltung oder von deiner Oma

krueckling 08.07.2017, 13:26

Ja ich habe schon selbstbewusstsein. Nur nehme ich das hald ernst und will mich auch als Veganer bezeichnen können. Übrigens habe ich mir keine Eier geholt.

0

Als Veganer darfst du keine Henne haben

ShizenCat 02.07.2017, 12:59

Haben darf man sie schon, aber die Produkte von ihr essen darf man dann nicht.

0
Badkicker 02.07.2017, 13:07
@ShizenCat

Gefangenhaltung von Tieren widerspricht aber auch schon veganen Prinzipien.

0
Omnivore14 02.07.2017, 20:35
@Badkicker

Gefangenhaltung von Tieren widerspricht aber auch schon veganen Prinzipien.

Dann ist ja die Oberveganerin Hilal Sezgin selbst auch keine Veganerin! Sie hält nämlich auf ihren "Gnadenhof" hinterrücks unschuldige Tiere gefangen.

1
eostre 02.07.2017, 13:32

Warum sollte man das nicht dürfen?  Drohen dann rechtliche Konsequenzen?  Veganer haben die gleichen Rechte, wie Nichtveganer, sie WOLLEN nur manche Sachen nicht. 

0
Badkicker 02.07.2017, 13:42
@eostre

Wenn du veganer sein willst dann darfst du das nicht tun, wenn nicht schon. 

Wenn man so einer Ideologie folgen will dann muss man sich halt auch dran halten.

0

Woher hat deine Oma die Hühner? Unterstützt sie durch den Kauf der Hühner das männliche Küken getötet werden? Wenn du diese Frage mit ja beantworten kannst würde ich die Eier nicht essen.

Bei "nein" kommt es darauf an ob deine Oma den Hühner täglich ihre Eier wegnimmt oder nur z.B. einmal die Woche. Weil wenn die Hühner viele Eier legen müssen ist das eine Belastung für diese.

Die Hühner in der heutigen Massenproduktion legen um ein vielfaches mehr an Eiern als es traditionellen Hühnerrassen je möglich gewesen wäre.

Dann kommt noch die Frage dazu ob die Eier durch einen Hahn befruchtet wurden.

Warum ist es dir so wichtig, dich so zu bezeichnen? 

Nein ob eigen oder nicht, Tier ist Tier.

Nein kannst du dan nicht mehr

Veganer essen nichts von Tieren, also bist du dann auch kein Veganer. Ess einfach was du möchtest. Eier sind gesund ^^

Veganer bist du dann nicht mehr, du kannst aber weiter Vegetarier sein.

Eier sind gesund, aber nichts für Veganer !

Lexa1 02.07.2017, 10:59

die wollen doch nicht

0

Selbstverständlich solltest Du diese Eier essen - sie sind topgesund.

Auf das Etikett "Veganer" solltest Du keinerlei Wert legen, denn das ist eher ein blamables Merkmal.

Wer heute "Veganer" hört, denkt meistens: "Augen zu, Ohren zu und weg hier".

krueckling 08.07.2017, 13:28

Ja e aber es gibt auch veganer die sind ganz normal zum beispiel die freundin von einem freund

0
Klarmann 08.07.2017, 16:37
@krueckling

Ja, ich glaube auch, daß es irgendwo über den Bergen (bei den sieben Zwergen...) einen Veganer gibt, mit dem man normal menschlich umgehen kann, und der ein "Leben und Leben lassen" akzeptiert.

Aber in gutefrage.net sind die meisten Veganer unerträglich, völlig unbelehrbar, mit schriller Blechtrommel.

0

Was möchtest Du wissen?