Kann ich 2 Muttersprachen in den Lebenslauf schreiben?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Für mich ist die Muttersprache jene, in der ich am meisten Träume. Wenn das 50|50 ist, musst du wohl beides eintragen zumal das kein Problem mit sich bringen wird, warum auch ... ;-)

würde deutsch als muttersprache angeben und kroatisch bei den fremdsprachen erwähnen. sonst befürchten die dödel in der personalabteilung doch bloss wieder, dass du nur balkan-slang sprichst, nicht genug integriert bist, ect.

Hallo! Ich würde es nur da erwähnen, wo es angebracht ist! Das gilt auch für den Lebenslauf im Allgemeinen! Wenn du dich beispielsweise in einer Fleischerei bewirbst, wäre das ziemlich irrelevant! Liebe Grüße...

Natürlich kannst Du das schreiben. Noch besser wäre, wenn Du auch Englisch kannst und angibst - das hat einen viel höheren Stellenwert

du kannst schreiben, dass du zweisprachig aufgewachsen bist und beide sprachen gut beherrschst

Es hat auf jeden Fall einen Vorteil. Kannst ja "zweisprachig" dabei schreiben.

du solltest sogar beide sprachen angeben

ein Lebenslauf ist ja (meisst, bevorzugt) tabellarisch. Da kannste ja alle Sprachen untereinander schreiben die du kannst.. und dahinter, wie gut du sie kannst: deutsch...........Muttersprache

koratisch.........Muttersprache

englisch..........verhandlungssicher

französisch........grundlagen

Formuliere es nicht als "Muttersprache", sondern schreib "fließende Sprachen Deutsch und Kroatisch".

Was möchtest Du wissen?