Kann er was machen?

 - (Angst, Polizei, Betrug)  - (Angst, Polizei, Betrug)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da wird nichts bei rum kommen. Zu sagen, wo man wohnt, das machen viele. Das ist dummes Gelaber das man von unseren ausländischen Freunden immer hört, wenn die einem auf die Klappe hauen wollen. "Ich weiß wo do wohnst." Gebe da nichts drauf. meistens sind die von der Polizei mehr gesucht, als dass die sich trauen, eine Anzeige zu machen.

Eine solche Aussage ist das beschämende schädigen seines Gegenüber. Denn sein zu Hause ist man stark und der, der das sagen hat und das will man ihm nehmen. Heute sagen das viele und wissen nicht wo jemand wohnt. Meinem Vater hat einer gedroht: "Ich kenne dein Auto" und hat den seines Cousins verbeult mit dem Baseballschläger. Gebe mal nichts darauf.

Bluff hoch zwei; da ist nichts strafrechtlich Relevantes dabei. Aber im Gegenteil, wenn er/sie zur Polizei geht, erfahren die, was er/sie so treibt ; - )

Ich sehe keine Beleidigung da. Und auch keinen Beweis dafür. Die Polizei juckt das wahrscheinlich eher weniger. Mach dir keine sorgen, wenn dann kommt die andere person in trouble

Die Polizei hat besseres zu tun als sich mit so nem schebbing zu beschäftigen.Der blöfft nur.

Was möchtest Du wissen?