Kann ein Pilot das licht einer hellen led taschenlampe wenn sie 1000 lumen hat sehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn es stockfinster ist, kannst Du ein aufflammendes Streichholz etwa 40km weit sehen. Und locker eine Taschenlampe. Hat mit dem Winkel nichts zu tun, sondern nur mit der Umgebungshelligkeit. Der Kontrast muss groß genug sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

6000 Meter tief übers Dach? Das wäre 6 km Höhe! Schon mal darüber nachgedacht.  

Vermutlich meinst Du 4000 bis 6000 ft. Das würde Sinn machen, ist aber was völlig anderes.

Eine Taschenlampe sieht man da eher nicht. Sonst würde jeder Autoscheinwerfer auf der Strasse blenden. Die Landescheinwerfer sind dagegen ziemliche Flaggscheinwerfer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lumen definiert den Lichtstrom einer Lampe. Dieser sagt nicht viel über den Eindruck aus, den der Pilot sieht. Die Lichtstärke in Candela wäre die zu spezifizierende Größe. Und die sagt eben wie viele Lumen pro Raumwinkel abgestrahlt werden: Lichtstärke = Lichtstrom/Raumwinkel, cd = lm/sr. Bei kleinem Winkel große Lichtstärke, bei großem Winkel kleine Lichtstärke.

Flugzeuge leuchtet man nicht an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dunkel genug ist und sonst keine Lichtquellen stören, dann kann man das Licht auch aus weit größerer Flughöhe oder Entfernung sehen. Selbst aus der Reiseflughöhe von über 10.000 Metern kann man einzelne Straßenlampen sehen. Wenn Du nachts auf dem Gipfel eines Berges oder Hügel stehst kann man bei guter Sicht doch auch einzelne Lichtquellen in vielen Kilometern Entfernung sehen.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde ein Flugzeug so oder so nicht anstrahlen => straftat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In 4000 meter entfernung sieht man wenn überhaupt nur einen kleinen Lichtpunkt, aber es wird ihn sicherlich nicht blenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?