Kann ein PE Leiter (Schutzleiter) auch als PEN Leiter benutzt werden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich ist diese Frage mit "NEIN" zu beantworten. Warum?

Wenn gleichzeitig von PE und PEN die Rede ist, kann unterstellt werden, dass es um Schutzmassnahmen im Niederspannungsnetz mit TN-System geht. TN bedeutet Terre Neutre, d.h. unter anderem das der Sternpunkt des speisenden Transformators direkt (niederohmig) geerdet ist und der elektrische Strom vom Verbraucher gezielt durch Leiter zur Quelle zurückgeführt wird.

Innerhalb des TN-Systems wird zwischen drei Varianten unterschieden: (Für das folgende Kauderwelsch der französischen und englischen Begriffe ist bitte die entsprechende EU Kommission verantwortlich zu machen!)

  1. TN-C-System (= Terre Neutre Combiné) Dieses Netz wird durchgänging mit einem PEN Leiter ausgeführt. PEN bedeutet PE=Protection Earth (Schutzleiter) und N=Neutral (Nullleiter). Die Aderfarbe für den PEN Leiter ist hier blau. Die Frage ob der PE Leiter als PEN benutzt werden darf stellt sich hier nicht, da es in diesem System keinen PE Leiter gibt.

  2. TN-S-System (= Terre Neutre Séparé) Dieses Netz wird durchgängig mit getrennten PE und N Leitern ausgeführt. Die Aderfarbe für den PE Leiter ist grün/gelb und die für den N Leiter ist blau. Die Frage ob der PE Leiter als PEN benutzt werden darf stellt sich auch hier nicht, da es in diesem System nur getrennte PE und N Leiter gibt.

  3. TN-C-S-System (= Terre Neutre Combiné Séparé). Wie unschwer zu erkennen stellt dieses System eine Kombination aus den Systemen 1. und 2. einschließlich der verwendeten Aderfarben dar. D. h. ein Teil des Netzes wird mit einem gemeinsamen PEN Leiter betrieben und ein zweiter Teil mit getrenntem PE und N. Die Frage ob der PE Leiter als PEN benutzt werden darf stellt sich auch hier nicht, da es in diesem System entweder nur einen PEN Leiter oder getrennte PE und N Leiter gibt; denn nachdem der PEN in diesem System einmal in PE und N aufgetrennt wurde, z.B. in einer nachgeschalteten Unterverteilung dürfen die getrennten Leiter nicht wieder zusammengeführt werden.

Grundsätzlich gelten für die Projektierung, Bemessung und Ausführung des Berührungsschutzes in elektrischen Anlagen bis 1000V die DIN VDE 0100 mit allen Teilen auf die ich hier verweise. Daher gehe ich auch nicht mehr auf Mindestquerschnitte von Schutzleitern oder Abschaltbedingungen für Schutzorgane oder auf die Vor- bzw. Nachteile der einzelnen Varianten ein.

In Einzelfällen ist hier immer der Rat und die Tat eines Fachmannes erforderlich. Für den Laien meine ich damit: Finger weg bei Arbeiten an elektrischen Anlagen.

Das ist perfekt formuliert! Sachlich 100% richtig.

0

Bei Neuinstallationen nicht mehr zulässig, außerdem funktioniert ein FI-Schalter dann nicht mehr

Das ist nicht ganz richtig, wenn die Aufteilung vor dem FI gemacht wird, dann funktioniert er. Es darf nur am FI-Ausgang in der Verdrahtung keine elektrische Verbindung zwischen N und PE geben.

0

meinst du beim anschließen? oder bei der Verwendung des Kabels?

ich mein bei der Verwendung des Kabels? gibt es da unterschiede?

0
@Dani1602

bei der Verwendung des Kabels liegt es dir frei... der PEN wird ja auch gelb/grün signaliesiert.. jede Ader ist gleich konzipiert von querschnitt und leitfähigkeit innerhalb eines Kabels ;)

0

Fliegt ein RCD (ältere Bezeichnung FI-Schalter) auch, wenn ein Kontakt zwischen Neutralleiter und Schutzleiter vorhanden ist?

weil beide Leiter haben ja das "0-Potential"

...zur Frage

Klassische Nullung vs. gar kein Schutzleiter

Ich weiß, beides ist nicht gut und auch nicht erlaubt aber wenn man eben nur 2-adrige Leiter hat wie soll man eine Steckdose anschließen?

Wenn man den PE garnicht anklemmt wirds gefährlich wenn im elektronischem gerät ein Defekt ist und dadurch Spannung am Gehäuse anliegt die eben nicht abgeführt wird mangels Schutzleiter.

Wenn man den PE mit an den Neutralleiter anklemmt wirds gefährlich wenn der Neutralleiter unterbrochen ist, dann liegt am Gehäuse auch Spannung an, wenn man das Gehäuse berührt hat man ja eine Reiehschaltung zwischen dem Elektrogerät und dem menschlichem Körper.

So gesehen gibts zwei Möglichkeiten, entweder im Fehlerfall volle 230V, oder im Fehlerfall 0-230V(je nach Verbraucher).

Ich denke mal die klassische Nullung wäre die bessere Wahl da auch ein defektes Gerät häufiger vorkommt als ein Defekt in der Elektroinstallation oder?

...zur Frage

Was passiert , wenn es aus Grund der Isolationsbeschädigung an der Mantelleitung zu Verbindung zwischen den aktive Leiter und PE Leiter führt?

...zur Frage

doppeltabgeschirmtes antennenkabel neber einen 230V leiter?

kann man ein doppeltabgeschirmtes antennenkabel press neber einen 230V leiter verlegen ohne das es zu störungen kommt??

danke im voraus

...zur Frage

Ein Leiter in den eine Spannung induziert wird, bildet ja ebenfalls ein Magnetfeld aus? Welche Auswirkungen hat das?

...zur Frage

Altbau Lampenanschluss 2 Adrig?

Moin, ich wohne in einem Altbau und wollte gestern eine Lampe anschließen. Im haus hatte ich 2 Anschlüsse (Phase + PEN) die Lampe hatte Standart L,N,PE Leiter. Ist es nun schlauer PE und N der Lampe auf PEN zu Brücken ( klassische Nullung + verboten) oder den PE der Lampe einfach nicht anzuschließen. Im Rest des Hauses ist genau zweiteres der Fall.

VG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?