Kann ein Ofenrohr platzen?

7 Antworten

ich kenn dein baujahr nicht aber bei uns haben die ofenrohre geglüht. nur wurde damals mehr briketts oder koks verheizt die einen höheren brennwert haben wie holz.die heutigen ofenrohre sind in einer besseren qualität wie es früher war. die heutigen kaminöfen sind auch so gebaut das die hitze nicht mehr so stark durch die ofenrohre gelangt. und was ist der unterschied zwischen einen schornstein und kamin?

dann hast du billige rohre. in den 50er bis 70er jahre waren die winter strenger. und es wurde hauptsächlich über den kücheofen geheizt wo die rohre andauernd rot glüten. es ist nie etwas passiert.ein kaminbrand hat damit nichts zu tun .

wenn du mich meinst, billige Rohre haben wir bestimmt nicht und ich kann mich nicht erinnern, dass die Rohre von Öfen in meiner Kindheit geglüht haben.

Auch musst du unterscheiden: in einen Küchenofen passte halb so viel Holz/Kohle wie in einen Kaminofen, die Hitzeentwicklung in einem Kaminofen ist wesentlich höher und es hat auch nicht der Kamin gebrannt sondern der Schornstein.

0

Nö, das war früher bei mir auch öfters. Das gibt sich, wenn das Feuer nicht mehr so stark lodert.

Was möchtest Du wissen?