Kann der menschliche Körper platzen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nein, es gibt höchstens Probleme mit dem Bindegewebe, also Dehnungsstreifen, so wie die altbekannten Schwangerschaftsstreifen.

Ich weiss von einer Freundin, dass bei ihr während der Schwangerschaft die Bauchdecke (Gewebe, nicht die Haut) gerissen ist. Das hat ernsthafte Probleme gegeben und sie musste nach der SS dementsprechend operiert werden.

Da die Haut um einiges dehnbarer ist würde erst so ziemlich alles andere platzen bevor es die Haut tut.

Stelle dir eine leere Plastikflasche vor, welche unseren Magen darstellt. Du füllst die Flasche nun mit kleinen Steinen (Essen). Die Flasche wird zwar immer schwerer, irgendwann ist sie aber voll und es passt kein Stein mehr hinein. Sie wird dir niemals platzen.

Bei Gas ist das was anderes. Wenn du Luft in die Flasche pumpst, dann wird sie irgendwann platzen. Da wir aber keine gasförmige Nahrung essen, geschweige denn die Nahrung mit hohem Druck zuführen, werden wir niemals platzen.

Ja, ich kenne einen Mann, der geplatzt ist. Allerdings nicht wegen der extremen Gewichtszunahme (er war gar nicht so extrem dick), aber er hatte irgendeine Krankheit, die Ihn von innen zersetzt hat.

Man konnte ihn aber noch retten, nur ist die Narbe sehr lang und nicht besonders belastbar, er musste immer ein Korsett tragen. Er war aber auch schon recht alt.

Ja im Weltall und deine orange können bei einem Bauchplatscher platzen :D

Ich denke bevor es zu Rissen der Haut kommt, versagen die Organe vorher wegen der starken Gewichtszunahme. Außerdem ist die Haut ja äußerst flexibel und dehnbar.:D

Also man hat schneller zu- als abgenommen. Es kommt auf die Fettverbrennung an, wie schnell jemand zunimmt.

Dass die Haut platzen kann, habe ich noch nicht gehört, allerdings wenn man in relativ kurzer Zeit viel zunimmt, dann ist das nicht so gut für die Haut. Sie wird dann evtl. etwas "durchsichtiger", weil sie sich ja dehnt.

Ich habe schon oft in meinem Leben zu- und abgenommen, geplatzt bin ich (noch) nicht :-) Und ich rede hier nicht von 5 oder 10 kg.....

Gibt höhstens Probleme mit den Gewebe,also eventuelle Dehnungstreifen bei Schwangeren;-)

Kann aber auch sein,dass Haut bei einen ehemaligen 200Kilo Monster nach den abnehmen runterhängt also überschüssig ist:-o

Wenn du dich in eine Mikrowelle stellst, dann vielleicht. Bei Hunden war es zumindest so.

Du hast ja schon einige ernsthafte Antworten bekommen- daher steuere ich mal etwas humorvolles bei- ab 4.30 wirds richtig interessant :))) Freigegeben nur für standhafte Mägen!

HoneyMusik 27.09.2012, 08:22

Iiiiih, alter, da bekomm ich das Ko.tzen... Was hast Du für nen Humor?!

0
anni51 28.09.2012, 18:42
@HoneyMusik

Immer wieder gern gesehen- Monty Phytons - Der Sinn des Lebens!

0

Sehr gute Frage. Habe ich mich auch gefragt!

Was möchtest Du wissen?