kaninchen gestorben und anderes ist einsam?

5 Antworten

Hallo. Ja solche Fehler machen leider viele in der Haltung, ich hatte als Kind eine einzelne Ratte in einem viel zu kleinen Käfig und als ich älter wurde und mich informierte und rausfand, dass es Rudeltiere sind, haben meine Eltern trotzdem nur eine erlaubt – was ich aber dann natürlich nicht mehr tat. Eltern sind da oft ziemlich uneinsichtig was sehr schade ist.

Du könntest das Gehege verkaufen oder an ein Tierheim spenden. Wenn es um Haustiere geht, sollte es deiner Mutter zweitrangig sein, dass das Gehege viel gekostet hat. Wie du schon sagst geht es ja vorrangig um das Kaninchen. Versuche ihr das sachlich und diplomatisch klar zu machen, dass es für das Tier nicht gut ist, wenn es da alleine drinnen wohnt.

Kaninchen sollten nicht alleine gehalten werden. Es gibt nur 2 Möglichkeiten:

1. Kaninchen abgeben. Den Stall kann man auch verkaufen.

2 Ein 2. Kaninchen besorgen.

Übrigens: Es tut mir leid, dass das Kaninchen gestorben ist... Unsres ist vor 3 Wochen im Alter von 5 Jahren gestorben. Jetzt haben wir ein Neues , das 7 Jahre alt ist.

3 ein Leihkaninchen holen.

Auch eine Möglichkeit.

LG Lara

0

Entweder du überzeugst deine Mutter das einsame Kaninchen abzugeben oder ihr holt ein zweites (möglichst gleichaltriges) dazu..

das sind die beiden Möglichkeiten die es gibt, die dritte Option, es alleine zu halten wäre gemein.

Wenn du die Gründe verrätst aus denen du kein zweites willst können wir dir vielleicht noch helfen.. aber sonst.. musst du selbst entscheiden was besser ist.

Hallo,

ja, Kaninchen sind überaus soziale Tiere und brauchen unbedingt einen Partner. Ich habe beziehungsweise hatte selber zehn Kaninchen. Beim ersten Kaninchen wusste ich auch nicht, dass man das Kaninchen nicht alleine halten soll und habe ihm damit viel sehr Leid zugefügt. Bedauerlicherweise machen diesen Fehler viele Halter.

Gebe diesen Artikel deiner Mutter mal zum Lesen. Sie wird dann verstehen, dass Kaninchen unbedingt einen Partner brauchen: https://www.kaninchenwiese.de/soziales/nie-alleine/

Du kannst das Kaninchen jemanden geben, bei dem du weißt, dass es in sehr guten Händen ist und dann das Gehege bei eBay Kleinanzeigen oder sonst wo verkaufen. In diesem Fall kann sich deine Mutter nicht beklagen, dass alles umsonst war.

Alles Gute und eine schöne Zeit!

Was möchtest Du wissen?