Kaltes Wasser, warmes Wasser unterschied?

9 Antworten

Wanne: einfach reinsetzen....unterschiedliche Wärmeenergie ist aber meist unsichtbar

in der kalten Wanne geht das baden aber deutlich schneller!

Die Gänsehaut beim Duschen - und natürlich die Verweilzeit unter der eisigen Dusche...?!? ;)))

Wenn das Wasser warm ist, dann bewegen sich die Wassermoleküle im Wasser schneller.

Gibt man zum Beispiel Farbe ins warme Wasser, so vermischt sich diese schneller als im kalten Wasser.

Wenn das Wasser kalt ist, dann bewegen sich die Moleküle zwar, aber natürlich langsamer als im warmen Wasser.

Hatte ich letztes Jahr im Chemie / Physik Unterricht, weswegen ich mich nicht mehr an alles erinnern kann. Lol und wenn du doch noch mehr Fragen hast, dann schau dir Videos dazu an.

Ich muss mich bei meiner ersten Antwort korrigieren, denn das mit den Atomschwingungen gilt nur natürlich nur für Festkörper.

In flüssigem Wasser ist die Eigenbewegung der Moleküle ein Maß für die Temparatur, je schneller sich diese selbst bewegen desto wärmer ist das Wasser.

Sorry, aber "errare humanum est."

Was möchtest Du wissen?