Ist eine kalte Nase bei Hunden normal?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist das nicht das Einzige, was jeder hunde-unerfahrene Mensch über Hunde weiß - dass die Schnauze kalt und feucht sein sollte?

Keine Sorge, eine warme Nase wäre viel eher ein Grund zur Sorge, aber ich würde eine Krankheit beim Hund nicht von der Nase aus betrachten. Wenn du dir Sorgen um die Gesundheit machst, schau dir als Erstes immer seine Augen an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist normal. Sie kann aber auch schon mal trocken und auch warm sein, das kann streßbedingt sein ( z.B. bei großer Aufregund, auch während der Läufigkeit), einfach mal so z.B. nach dem Schlafen und geht nach einer Weile wieder weg und sie wird wieder naß und kalt. Bei Dauerzustand warm und trocken ist meist Fieber mit im Spiel und eine Krankheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz normal. Hunde haben von Natur aus eine kalte Nase. dies hilft ihnen beim riechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

absolut normal,mache dir Gedanken wenn die nase warm ist denn das sollte sie nicht sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Debby1
03.10.2013, 22:23

Das ist nicht ganz richtig Hund können durchaus auch ein trocken und warm Nase haben ohne gleich Krank zu sein.

0

Das ist normal bei Hunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?