Kaffee und Guarana macht mich müde, woran liegt das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Generell kann dies mit einer Überreaktion zutun haben. Du musst dir dies simpel gesprochen so vorstellen: Je mehr du deinem Körper an Stoffen gibst, desto eher entsteht die Möglichkeit von Gegenreaktionen. Auf diesem Prinzip funktioniert z.B. die gesamte Homöopathie. Versuche einmal bewusst wegzulassen und auf andere Mittel auszuweichen, wenn du z.B. deine Konzentration erhöhen willst. Ich persönlich bin ein großer Freund von CDP-Cholin (einfach mal Googeln) als Konzentrationsbooster. Hier gibt es viele spannende Produkte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt wahrscheinlich daran das du einfach Müde bist...

sofern du Kafee und Guarana als Wachmacher nutzen willst undselbst aber müde bist nützt dir das nichts... Kaffee kann dich nur etwas in schwung bringen und morgens anregen aber wenn du müde bist und dann Kaffee trinkst hilft das nicht unbedingt...

gönn dir einfach mal eine ordentliche Mütze voll Schlaf und Abstand vom alltäglichen Stress so gut es geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach weg lassen ,,,wenns muede macht ,,dann hast du dieses problem behoben ,,,:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bauchknochen1
10.04.2016, 13:11

Ja, aber ich kann ich auch auch ohne nicht konzentrieren...

0

Was möchtest Du wissen?