Jungen anschreiben erster "Satz"?

7 Antworten

du könntest ihn vielleicht was zu hausaufgaben oder so fragen, dann kommt das nicht so komisch rüber :) mich haben schon öfters mal irgendwelche typen aus meinem jahrgang völlig zusammenhangslos mit "Hey :) wie geht's? ;)" und so angeschrieben, ohne das ich was mit denen zu tun gehabt hätte, ich fand das immer sehr merkwürdig :D (bin w/17). Also stell ihn leiber eine frage und gib deiner nachricht damit einen grund ;) außerdem muss er dann antworten :D

Ich würde auch gucken, dass ihr erst einmal irgendwas zusammen macht. Hausaufgaben sind super, da kommt man sich ja sowieso nahe. Oder Sport, Party, Radtour. Das mit dem Anschreiben war nie so mein Ding. Einfach im realen Leben was machen, gucken, ob man gut zusammen lachen kann und dann halt Stück für Stück näherkommen und gucken, ob einem die jeweilige Stufe gegenseitig gut tut. Wenn ja, dann auf die nächste Stufe gehen. Das ist am ungefährlichsten, weil man ja leicht einen Rückzieher machen kann, wenn der andere eine Stufe nicht mitgeht. Von "locker kennen" bis zum ersten Kuss sind es sicher über 10 Stufen, die einzeln beschritten werden sollten. Gerade in Deinem Alter. Du wirst noch viel über die Liebe lernen - das tut man sein Leben lang - und Du wirst Die eigene Wege suchen, wie Du es Jungen und später Männern beibringst. Mit der Tür ins Haus fallen geht auch, aber dann muss man das Ganze schon sehr sportlich sehen und über eine Absage gemeinsam (!) lachen können.

ein "Hey :)" wäre kein schlechter anfang. der rest sollte von selbst kommen. viel glück^^

Aha, unauffällig anschreiben, obwohl er in deine Klasse geht und du eben mal kurz mit ihm gesprochen hast. Glaubst du im Ernst, da könnte das Anschreiben so unauffällig sein wie du erhoffst, fast schon wie versehentlich? Naaaja. Ich glaube schon, dass das ein gewisses Signal sein wird und zwar egal was du schreibst - immerhin siehst du ihn jeden Tag und könntest ihn auch direkt nach etwas fragen. Das sollte dir klar sein.

Trotzdem ist es sicher am lässigsten, wenn du dich auf etwas naheliegendes beziehst. "Sag mal, hast du das in Bio heute kapiert mit ...? Ich glaub, du blickst das viel besser als ich. Würdest du mir da mal was erklären?" (Nimm ein Fach, in dem er wirklich nicht der Vollversager ist ;-)). Alles andere, das nichts mit eurem direkten Umfeld zu tun hat, könnte zu abstrakt und eine Spur zu offensichtlich rüberkommen. Schule ist aber ein unverfängliches Thema. Drück dir die Daumen...

Schreib ihn doch erst mal mit hi an oder heii oder haii wie du willst dann kannst du ihn ja fragen ob alles klar ist oder wie es ihm geht und was er macht dann kannst du ja noch fragen was er so gerne in seiner freizeit macht oder was ihm gefällt dann kannst noch fragen was er gerne machen würde... jaa so sachen eben und dann kannst ja immer öfters mit ihm schreiben aber warte immer auf seine antwort also nicht viele nachrichten dann schreiben...das wird dann schon...pass eben auf das du ihn nicht nervst aber wenn du eh enbisschen schüchtern bist wird das wohl weniger passieren das du ihn nervst ;)) und immer daran denken es ist nur ein junge also bleib cool und gelassen...kannst ja auch fragen was er für ein fußballfan oder so ist :)) ihr kommt schon ins gespräch :)) wenn du mit smilys schreibst also :) dann ist das auch noch gut aber am anfang keine kusssmilys ;)) warte doch bis er ein kusssmily schreibt ;)

Viel glück :))

Was möchtest Du wissen?