Jugendkonto bei einer Sparkasse: Wer kündigt es?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist volljährig, du kannst alleine über dich bestimmen und du kündigst das Girokonto und niemand anderes.

Ein einfacher Satz wie das Girokonto mit der IBAN Nummer 123456 kündige ich zum XX.

Das ganz unterschreibst du und ab damit zur Sparkasse, es ist sinnvoll das alte und neue Girokonto noch ca einen Monat parallel laufen zu lassen.

Du bist zwischenzeitlich volljährig und kannst somit das Konto alleine kündigen - am einfachsten wendest Du Dich an die Filiale und klärst das von Angesicht zu Angesicht.

https://www.taschengeldkonto.org/kuendigung-giro.html

Zu alt für das Jugendkonto?

Bei Erreichen der Volljährigkeit ist es nicht in jedem Fall notwendig, das Jugendkonto zu kündigen. Einige Banken stellen das Jugendkonto automatisch auf ein ebenfalls gebührenfreies Erwachsenenkonto um. Die Vollmacht der Eltern erlischt. Ist das Jugendkonto an den Status als Schüler, Student oder Auszubildender gekoppelt, muss z.B. bei Annahme der ersten Arbeitsstelle eine Änderung erfolgen. Die Banken bieten ein neues Kontomodell an.

....

Was willst Du denn komplett von der Bank weg oder ein Erwachsenenkonto haben?

Am einfachsten wäre es einfach mal bei der HASPA nachzufragen ....

Du brauchst da überhaupt nichts kündigen. Das Konto wird mit erreichen der Volljährigkeit bzw. Ende der Ausbildung automatisch zu einem ganz normalen Girokonto.

Wenn du es wirklich dicht machen willst geh zur Bank an den Schalter und löse es einfach auf. Oder geh zu der Bank wo du dein neues Konto haben willst und errichte da ein neues. Dabei gibt es irgendeann einen Punkt, wo sie dich fragen, ob dein altes Konto aufgelöst werden soll. Das klären dann die Banken untereinander.

da du jetzt volljährig bist, und mit dem 18. Geb. die Verfügungsgewalt über das Konto hast, kannst du kündigen.

warum schreiben? geh zur Bank und trage deinen Wunsch vor; viell. hat der nette Bankberater eine andere Möglichkeit

Was möchtest Du wissen?