Joseph Goebbels Fußerkrankung ..? Was war es?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, Dr. Goebbels litt an einer (vermutlich) krankheitsbedingten Fußverkrüppelung: der rechte Fuß war 18 cm lang und somit 3,5 cm kürzer als der linke. Die rechte Ferse war hochgezogen und die Sohle nach Innen gekehrt: Pes Equinovarus: Pferdefuß. Vermutlich lag Knochenmarksentzündung oder Erkrankung an Kinderlähmung vor. Mit 10 Jahren wurde er operiert(stümperhafte Fehloperation). Dr. Goebbels selbst deutete mal an, daß sich der Klumpfuß aus einem Unfall mit 13 oder 14 Jahren entwickelte. Gruß Osmond

Ja, ja, der Herr Doktor ... (1921 schloss er sein Studium der Literatur mit der Doktorwürde ab. Thema seiner Promotion war der romantische Schriftsteller Wilhelm von Schütz) ...

0
@Quandt

Hi, bist Du über seine Frau Magda gar verwandt mit dem Dr. G.? Dein Wissen sowie Dein Name (Nick) legen es nahe. lgO

0

Wenn er die rechte Hand hob, dann ging auch sein rechtes Bein mit nach oben und es haute ihn auf die Schnauze, leider nicht oft genug :-)

Es war eine Knochenmarkentzündung, dadurch bekam er einen Klumpfuß.

als 4 jähriger erkrankte er an einer knochmarkentzündung. daher der klumpfuß.

Was möchtest Du wissen?