Jochen Schweizer Bestellung überweisen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lastschrift, nicht Überweisung. Die buchen selbst ab. Dafür haben sie deine Kontodaten bekommen.

Ach ! 😂 kake verwechselt danke !

0

Lastschriftverfahren - Im Allgemeinen

Das Lastschriftverfahren läuft rein elektronisch ab und ist
daher ein bargeldloser Zahlungsverkehr. Hierbei beauftragt der
Zahlungsempfänger (Gläubiger) seine Bank, einen Betrag vom Konto des
Zahlungspflichtigen (Schuldner) abzubuchen. Die Besonderheit ist also,
dass die Aktion nicht vom Zahlungspflichtigen, sondern Zahlungsempfänger
ausgeht. Zu Gunsten des Schuldners muss er dem Gläubiger sein
Einverständnis zum Lastschriftverfahren erteilen. Rechtliche Grundlage
bildet das sog. Lastschriftabkommen, welches zwischen der Deutschen
Bundesbank und den Spitzenverbänden des Kreditgewerbes vereinbart wurde.
Das Lastschriftverfahren ist die häufigste Transaktionsart in
Deutschland mit beispielsweise 8,81 Millionen Transaktionen im Jahr
2012.

per Lastschrift heißt du hast die Kontodaten angeben müssen und die holen sich das Geld selbst ^^ bzw. buchen es ab

Ja danke hab es verwechselt 😂

0

Was möchtest Du wissen?