handyvertrag über ekontor24?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei allen Verträgen hast du 14 Tage Widerrufsrecht. Davon kannst du Gebrauch machen, musst es aber schriftlich mitteilen. Ist das schon länger als 14 Tage her, hast du einen Vertrag geschlossen den du deinerseits erfüllen = bezahlen musst und nur zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen kannst - wiederum schriftlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Einzugsermächtigung muss immer schriftlich und mit eigenhändiger Unterschrift widerrufen werden. Du kannst also nur per Brief widerrufen, ein Fax oder eine E-Mail reichen nicht aus. So etwas wie eine Kündigungsfrist gibt es nicht, jedoch solltest du rechtzeitig vor der nächsten fälligen Abbuchung widerrufen. Rechne dabei sowohl den Postversand als auch ein bis zwei Werktage als Bearbeitungszeit mit ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sin10
17.06.2017, 19:52

Ich habe nur eine Bestellung aufgegeben und müsste etwas überweisen um die Ware zu erhalten. Wenn ich das nicht mache, kommt auch kein Vertrag zustande oder?

0

Sobald du nach einem mündlichen oder schriftlichen Vertragsabschluss Unterlagen von deinem Mobilfunkprovider erhältst, solltest du überprüfen, ob sich die Widerrufsbelehrung darin befindet. Hat dich der Anbieter ordnungsgemäß und deutlich über dein Widerrufsrecht informiert, beginnen ab diesem Moment die 14 Tage Widerrufsfrist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?